• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteOst- und Südostasien-ReisenBaliKlassiker und Geheimtipps auf Bali
14 Tage

Klassiker und Geheimtipps auf Bali

Erleben Sie Bali hautnah, entdecken Sie die unberührte Landschaft von Sidemen und das authentische Schnorchelparadies Amed. Lassen Sie sich abschließend von Lovina´s Attraktionen verzaubern.

Klassiker und Geheimtipps auf Bali Klassiker und Geheimtipps auf Bali
14 Tage

Klassiker und Geheimtipps auf Bali

Erleben Sie Bali hautnah, entdecken Sie die unberührte Landschaft von Sidemen und das authentische Schnorchelparadies Amed. Lassen Sie sich abschließend von Lovina´s Attraktionen verzaubern.

Höhepunkte dieser Reise

  • Freuen Sie sich auf die klassischen Sehenswürdigkeiten Balis in Kombination mit unberührter Landschaft, authentischer Dörfer und ruhiger Vulkanstrände
  • Erleben Sie die Seele Balis in Ubud, die beeindruckenden Reisterrassen in der herrlichen Natur von Sidemen, die bunte Unterwasserwelt im Schnorchelparadies Amed und die wilden Delfine von Lovina
  • Sie erleben die perfekte Kombination aus Tagen mit vollem Ausflugsprogramm und Tagen, an denen Sie Tempo und Aktivitäten bestimmen
  • Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Badeurlaub in Sanur, Nusa Lembongan, Nusa Dua, auf Gili Trawangan oder mit Natur- und Tiererlebnissen auf den Komodo-Inseln

Preis inkludiert immer

  • Alle internationalen und interne Flüge
  • Alle Transfers am Zielort
  • Alle Aktivitäten und Ausflüge wie beschrieben
  • Alle Unterkünfte

Das erwartet Sie

Die Reise beginnt im Kulturzentrum Balis, Ubud, das im zentralen Hochland liegt, umgeben von grünen Reisfeldern, tiefen Tälern und rauschenden Flüssen. Die Häuser sind wunderschön, die Tempel gut besucht. Die Stadt hat einen ganz besonderen Charme und eine tolle Atmosphäre, die beinahe ein Bohème-Flair erzeugt. Traditionen und Religion, Handwerk und Kunst und nicht zuletzt leckere kulinarische Erlebnisse stehen im Vordergrund.

Nach einigen herrlichen Tagen in Ubud geht es weiter nach Osten, nach Sidemen. Die Natur von Sidemen erinnert stark an Ubud. Der Unterschied aber ist, dass in Sidemen viel weniger Touristen sind, und dass es viel authentischer ist. Hier können Sie die Ruhe genießen und eine Wanderung in der atemberaubend schönen Landschaft mit Reisterrassen und Plantagen machen, während der heilige Vulkan Mount Agung im Hintergrund wacht.

Von Sidemen geht es weiter zur schönen Ostküste, zum Schnorchel- und Tauchparadies Amed, das für die bunte Unterwasserwelt und die dunklen Vulkanstrände berühmt ist. Das Gebiet ist ruhig und beinahe unberührt. Hier können Sie entschleunigen und die Tage genießen, wie Sie möchten.

Vom Osten geht es für Sie weiter zur Nordküste Balis – zur ruhigen Strandstadt Lovina. Dort warten dunkel glänzende Vulkanstrände und wilde Delfine auf Sie, die Sie bei einer aufregenden Morgensafari im wunderschönen Licht des Sonnenaufgangs beobachten können.

Bevor Sie wieder nach Hause fliegen, übernachten Sie ein letztes Mal in Ubud, wo Sie die letzten Eindrücke wie ein Schwamm aufsaugen und Einkäufe erledigen können.

Wenn Sie von Bali noch nicht genug haben, können Sie die Reise mit einigen entspannten Tagen an einer unserer herrlichen Badeurlaubsdestinationen oder mit fantastischen Tier- und Naturerlebnissen auf den abenteuerlichen Komodo-Inseln verlängern.

Wie ist der Preis?
Folgendes ist in der Reise enthalten
  • Flugreise von Deutschland nach Denpasar (Hin- und Rückreise)
  • 11 Nächte in 3- und 4-Sterne-Hotels
  • 11 x Frühstück (Tag 3-13)
  • Deutschsprachiger Guide bei Transfers, Ausflügen und Fahrten
  • Fahrten im Bus oder Minibus mit Klimaanlage
  • Alle genannten Transfers und Ausflüge finden in internationalen Gruppen mit max. 14 Personen und nur mit eigenen Gästen von Asiatours statt
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Rund um die Uhr besetztes Nottelefon während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt

Umfangreiches Ausflugspaket:

  • Der heilige Wassertempel Pura Tirta Empul
  • Tempelanlage Gunung Kawi mit dem berühmten Königsgrab
  • Die berühmten Reisterrassen in Tegalalang
  • Die königliche Tempelanlage Taman Ayun
  • Das Dort Rumah Desa mit tollen Aktivitäten
  • Das traditionelle Dorf Penglipuran
  • Der heilige Tempel Pura Kehen
  • Der wunderschöne Wasserfall Tukad Cepung
  • Wanderung im Hochland von Sidemen zwischen Reisterrassen, Plantagen und Dörfern
  • Balis heiligster Tempel, Besakih
  • Der königliche Wassergarten Tirta Gangga
  • Der mystische See Bratan mit dem Wassertempel Pura Ulun Danu Bratan
  • Der berühmte Wasserfall Git Git Falls
  • Ein magischer Morgen auf dem Meer mit den wilden Delfinen von Lovina
  • Die Zwillingsseen Tamblingan und Buyan
  • Eintritte und Gebühren für die angeführten Sehenswürdigkeiten
Alle Fotos ansehen
Fotos
Tagesprogramm
Tag 1: Abreise vom gewählten Flughafen

Heute fliegen Sie vom ausgewählten Flughafen mit Zwischenlandung(en) zur indonesischen Perle Bali.

Tag 2: Ankunft auf Bali – Ubud

Sie landen am internationalen Flughafen von Bali, Ngurah Rai in Denpasar, gehen durch die Einreise und erhalten dort Ihr kostenloses Touristenvisum. Danach holen Sie Ihr Gepäck ab und gehen weiter in die Ankunftshalle, wo Ihr Guide mit einem Asiatours-Schild auf Sie wartet. Sofort spüren Sie die herzliche balinesische Gastfreundschaft. Sie werden zu Ihrem Hotel in Ubud gefahren, das im Zentrum des wunderschönen Hochlands liegt, umgeben von tiefen Tälern, rauschenden Flüssen, hellgrünen Reisfeldern und bezaubernden Häusern und Tempeln.

Nach dem Einchecken steht der Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung. Sie können sich entspannen und an das herrlich warme Klima gewöhnen.

Tag 3: Ubud – Tempel Pura Tirta Empul – Tempelanlage Gunung Kawi – Reisterrassen von Tegalalang

Nach dem Frühstück holt Ihr Guide Sie vom Hotel ab. Sie werden zur kleinen Stadt Tampaksiring nordöstlich von Ubud gefahren. Dort besuchen Sie den heiligen Wassertempel Pura Tirta Empul, der an 12 heiligen Quellen liegt. Der Tempel mit seinen zarten Skulpturen, Schnitzereien und kleinen Fischteichen voller Karpfen ist wunderschön. Der Tempel ist besonders berühmt für das Becken mit dem heiligen Wasser, in dem Sie baden und die Seele gemeinsam mit den Einheimischen reinigen können, welche Opfergaben ablegen und Räucherstäbchen anzünden. Es riecht ganz speziell und herrlich.

Von Pura Tirta Empul werden Sie zur Tempelanlage Gunung Kawi gefahren, einem der ältesten Tempel Balis. Gunung Kawi liegt mitten in einem Tal mit grünem Dschungel. Treppen führen an grasgrünen Reisterrassen und hohen Palmen zur Tempelanlage hinunter. Am Tempel Gunung Kawi fließt auch der Fluss Pakerisan vorbei, welcher für die balinesischen Hindu eine religiöse Bedeutung hat. Es wird nämlich erzählt, dass Wasser, welches an einem Heiligtum vorbeiläuft, zu Weihwasser wird. Am Fluss gehen Sie über eine kleine Steinbrücke zur Hauptattraktion von Gunung Kawi, nämlich zum alten Königsgrab, das in die Felsen gehauen wurde. Sie haben Zeit, um sich umzusehen und diesen uralten friedlichen Ort aus dem 11. Jahrhundert zu bewundern.

Der Ausflug des Tages endet an den einzigartigen Reisterrassen von Tegalalang, die zu den schönsten der Insel zählen. Sie können neben den Reisfeldern spazieren gehen oder einfach nur den Blick auf die fotogenen Reisterrassen genießen.

Am frühen Nachmittag kommen Sie wieder zum Hotel zurück.

Tag 4: Ubud auf eigene Faust

Der heutige Tag gehört ganz Ihnen. Sie können sich am Pool entspannen, das Zentrum von Ubud besuchen oder einen unserer zusätzlichen Ausflüge, über die Sie nachstehend mehr lesen können, gegen Aufpreis buchen.

Ubud ist eine herrliche Stadt mit einem ganz besonderen Charme und einer tollen Atmosphäre. Religion und Tradition haben einen hohen Stellenwert. In den Gassen und Straßen finden häufig zeremonielle Umzüge statt, bei der Sie die balinesischen Hindus auf dem Weg zu den Tempeln sehen können, in weiß gekleidet, mit großen Körben mit Obst und Blumen. Ein unglaublich schönes und stimmungsvolles Erlebnis.

Sie werden außerdem merken, dass sich viele einheimische und internationale Künstler in der Stadt niedergelassen haben, weshalb Ubud auch „Das Kunstzentrum Balis“ genannt wird. Entlang der Hauptstraße haben viele kreative Leute Ausstellungen und Galerien mit Kunst und Handwerk organisiert, die sich an kleine malerische Läden, die u. a. Schmuck, Kleidung und Taschen verkaufen, drängen.

Eine der großartigsten Attraktionen der Stadt ist der Affenwald in der Nähe des Tempels Dalem Agung im Süden von Ubud. Hier leben hunderte freche Makaken. Sie können Ihnen ganz nahe kommen, aber passen Sie auf Essen und Sonnenbrille auf, denn einige sind ganz schlimme Diebe.

Ubud ist außerdem bekannt für die vielen besonderen Restaurants, ganz egal, ob Sie indonesisches, japanisches, italienisches, veganes Essen oder Bio-Gerichte lieben. Nach einer leckeren Mahlzeit können Sie sich in eine der gemütlichen Kaffeebars setzen und die Stimmung genießen.

Tag 5: Besuch und Aktivitäten im Dorf Rumah Desa

Heute erhalten Sie einen tollen Einblick in die Kultur und die Traditionen der Balinesen im kleinen Dorf Rumah Desa, das 35 km nordwestlich von Ubud liegt. Dort können Sie am Alltag im Dorf teilhaben.

Nach dem Frühstück werden Sie vom Hotel abgeholt. Der Ausflug zur unberührten Landschaft in der Provinz Tabanan beginnt. Unterwegs wird an der königlichen Tempelanlage Taman Ayun angehalten, die aus dem Jahr 1634 stammt. Der Tempel ist berühmt für seine wunderschöne Architektur und die herrlichen Gärten mit jadegrünen Fischteichen und eleganten Lotusblüten.

Danach fahren Sie das letzte Stück zum Dorf Rumah Desa. Sie werden von einem einheimischen Gastgeber empfangen, der eine Führung mit Ihnen macht. Sie sehen und hören, wie die Familien leben, kochen, Häuser bauen und Felder bestellen. Wenn Sie möchten, können Sie sogar selbst mit anpacken. Sie machen außerdem einen Spaziergang durch das Dorf mit seinen kleinen Häusern, Tempeln, der regionalen Schule und der wunderschönen Landschaft mit exotischen Pflanzen und Bäumen. Sie kommen an herrlich grünen Reisfeldern vorbei und erleben, wie mit den Wasserbüffeln gearbeitet wird, sowie wie man auf Kokospalmen klettert und Kokosöl gewinnt.

Wieder im Dorf wird ein herrliches balinesisches Mittagessen serviert, bevor es wieder zurück nach Ubud geht.

Am Nachmittag sind Sie wieder zurück in Ubud. Den Rest des Tages können Sie genießen, wie Sie möchten.

Tag 6: Ubud – Dorf Penglipuran – Tempel Pura Kehen – Wasserfall Tukad Cepung – Sidemen

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und werden nach Sidemen, 40 km östlich von Ubud, gefahren. Auf dem Weg gibt es drei interessante Besuche.

Zuerst wird im Dorf Penglipuran angehalten, einem alten traditionell balinesischem Dorf, das im Osten des wunderschönen Hochlands liegt. Das Dorf ist zauberhaft und gemütlich. Seine Einwohner haben es geschafft, die alten Traditionen zu bewahren, die über viele Generationen weitergegeben worden sind. Bei einem Spaziergang durchs Dorf treffen Sie die freundlichen Einwohner und sehen die zauberhaften traditionellen Häuser, kleinen Tempel und exotischen Bäume und Pflanzen. Sie werden außerdem merken, wie unglaublich ruhig und friedlich es hier ist. Motorisierte Fahrzeuge sind im Dorf nämlich nicht erlaubt, weshalb es hier auch sehr sauber ist. So sauber, dass Penglipuran 2016 zum drittsaubersten Dorf der Welt nach Giethoorn in Holland und Mawlynnong in Indien gekürt worden ist.

Nach dem Besuch in Penglipuran werden Sie zum nahe gelegenen Tempel Pura Kehen aus dem 11. Jahrhundert gefahren. Der Tempel wird aufgrund seiner Gemeinsamkeiten und der fantastischen Natur, welchen ihn zu einem der schönsten Tempel Balis macht, häufig mit dem großartigen Muttertempel Besakih verglichen. Der Tempel Pura Kehen liegt auf einem Hang auf der Anhöhe Bukit Bangli. 38 Stufen führen zum wunderschön geschmückten Eingangstor, vor dem sich der Tempel mit Gärten, beeindruckenden Steinfiguren und den ikonischen Meru-Heiligtümern mit Strohdächern ausbreitet.

Der letzte Besuch gilt dem faszinierenden und fotogenen Wasserfall Tukad Cepung, der wie ein verstecktes Juwel mitten im Dschungel, östlich des Tempels Pura Kehen liegt. Vom Parkplatz führen Treppen in den Dschungel hinunter. Nach ca. 20 Minuten kommen Sie unten an. Sie gehen einen Weg an einem Wasserlauf entlang. Unterwegs können Sie die grüne Umgebung bestaunen. Bitte beachten Sie, dass Sie das letzte Stück Weg zum Wasserfall direkt im Wasser gehen. Denken Sie daher an gute Schuhe, die nass werden können! Beim Anblick von Tukad Cepung verschlägt es vielen die Sprache. Der Wasserfall stürzt 15 Meter zwischen den beeindruckenden Felsformationen in die Tiefe. Bei schönem Wetter sehen Sie, wie die Sonnenstrahlen in die Höhle scheinen und ein atemberaubendes Bild erzeugen.

Danach ist es an der Zeit fürs Mittagessen. Schließlich werden Sie zum Hotel in Sidemen gefahren, wo Sie im Laufe des Nachmittags ankommen. Nach dem Einchecken steht der Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung.

Sidemen liegt im Osten des wunderschönen Hochlandes und erinnert in vielen Punkten an Ubud: hügeliges Gelände und wunderschön angelegte Reisterrassen, die sich wie eine Treppe über die Berghänge ziehen. Aber Sidemen ist viel abgelegener mit weit weniger Touristen und wird häufig als „das echte Bali“ bezeichnet.  Wenn Sie über das Sidemen-Tal blicken, sehen Sie den größten Vulkan Balis, den Mount Agung, der 3.000 Meter hoch aus der Landschaft aufragt. Häufig ist der Vulkan in Wolken gehüllt. Aber bei schönem Wetter bildet er eine herrliche Kulisse hinter den grünen Reisterrassen.

Tag 7: Wanderung in Sidemen

Heute erwartet Sie eine rund 2-stündige wunderschöne Wanderung im Gebiet um das Hotel. Der Guide nimmt Sie mit zu den malerischen Reisfeldern und Plantagen, auf denen Sie Kaffee, Nelken, Bambus, Tropenfrüchte wie z. B. die Salak-Frucht – welche aufgrund Ihres schlangenhautähnlichen Musters auch Schlangenfrucht genannt wird, bestaunen. Durch den Ausflug erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Einheimischen und den Alltag der Bauern. Sie erfahren mehr über den Alltag in den Feldern, über die traditionellen Arbeitsmethoden sowie über das einzigartige uralte Subak-Bewässerungssystem, mit welchem die Felder mit Wasser versorgt werden. Der Ausflug endet mit einem Besuch in einem nahe gelegenen Dorf, das für seine beeindruckenden Webtechniken berühmt ist.

Danach geht es wieder zum Hotel zurück. Den Rest des Tages können Sie genießen, wie Sie möchten. Wenn Sie in Sidemen sind, sollten Sie unbedingt den regionalen Palmwein Tuak sowie Arak kosten, welche hier in der Region hergestellt werden.

Tag 8: Sidemen – Der Muttertempel Besakih – Der königliche Wassergarten Tirta Gangga – Amed

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und fahren weiter zur Ostküste Balis, zur kleinen Stadt Amed.

Unterwegs besuchen Sie die großartige Tempelanlage Besakih. Von wann der Tempel genau stammt, ist unbekannt. Das Steinfundament aber wird auf über 2.000 Jahre geschätzt. Besakih befindet sich in einer unglaublich schönen Lage, am Fuße des majestätischen Vulkans Mount Agung. Der Vulkan erlebte 1963 einen heftigen Ausbruch mit großen Verwüstungen. Die vernichtende Lava lief wie durch ein Wunder um Besakih herum, was als Zeichen der Götter angesehen wurde. Der Besakih ist auch als Muttertempel bekannt. Für die hinduistischen Balinesen ist er der wichtigste und heiligste Tempel. Die Anlage besteht insgesamt aus 23 Tempeln, die am Hang des Agungs auf 6 Ebenen erbaut wurden. Ein fantastischer Anblick! Hier spüren Sie die wirklich das Geistliche.

Danach werden Sie zum unglaublich schönen königlichen Wassergarten Tirta Gangga gefahren, welcher 1946 vom letzten König der Provinz Karangasem errichtet worden ist. Nach dem gewaltigen Ausbruch des Mount Agung wurde ein Großteil von Tirta Gangga zerstört. Aber der Garten wurde wiederhergestellt und ist heute wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Tirta Gangga ist einfach wunderschön mit seinen herrlichen Statuen, Springbrunnen und Becken mit Karpfen und atemberaubend schönen Lotusblüten. Das Mittagessen wird in einem Restaurant vor Ort direkt im Garten eingenommen.

Danach werden Sie zum Hotel in Amed gefahren. Sie kommen im Laufe des Nachmittags an. Nach dem Einchecken steht der Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung.

Amed ist ein kleines ruhiges Dorf östlich vom Mount Agung und nördlich vom östlichen Finger Balis. Die Atmosphäre ist entspannt, der Küstenabschnitt wunderschön und die Landschaft einfach fantastisch. Amed wurde noch nicht von Touristen überrannt. Jene Touristen, die den Weg hierher gefunden haben, kommen hauptsächlich wegen der hervorragenden Schnorchel- und Tauchplätze, an denen man bunte Korallen, tropische Fische, Meeresschildkröten und nicht zuletzt alte Schiffswracks bestaunen kann.

Tag 9: Amed auf eigene Faust

Für heute sind keine Ausflüge geplant. Diesen Tag können Sie genießen, wie Sie möchten.

Empfehlenswert ist ein morgendlicher Spaziergang am dunklen Vulkanstrand, bei dem Sie den wunderschönen Sonnenaufgang über dem Meer zum Geräusch der sanften Wellen genießen können. Am Strand können Sie mit ein wenig Glück die einheimischen Fischer und Salzproduzenten sehen. Amed ist nämlich bekannt für den Fischfang und die einzigartigen Meersalz-Gewinnungsmethoden.

Nach dem Frühstück können Sie sich in einem Liegestuhl rekeln und die entspanne Atmosphäre von Amed genießen. Sie können aber auch die Wanderschuhe schnüren und sich in die umliegende grüne Landschaft begeben, in der sich viele tolle Wanderrouten mit atemberaubender Aussicht verstecken. Wenn Sie mehr über das Leben in den Dörfern erfahren möchten, können Sie auf den Wegen ins Umland spazieren und erleben, wie die freundlichen Ost-Balinesen in den kleinen malerischen Dörfern leben.

Natürlich können Sie gegen Aufpreis auch einen Schnorchelausflug zur wunderschönen Unterwasserwelt von Amed buchen, über den Sie nachstehend mehr lesen können.

Tag 10: Amed – Markt Candi Kuning – Tempel Pura Ulun Danu Bratan – Git Git Falls – Lovina

Falls Sie gestern früh den wunderschönen Sonnenaufgang nicht gesehen haben, sollten Sie ihn sich heute vor Ihrer Abreise von Amed keinesfalls entgehen lassen.

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und werden zum ruhigen Strandgebiet Lovina an der Nordküste Balis gefahren.

Auf dem Weg nach Lovina besuchen Sie den regionalen bunten Markt Candi Kuning in der Provinz Bedugul. Der Markt ist bekannt für sein frisches Obst und Gemüse sowie nicht zuletzt für die herrlichen Gewürze, denen wohl niemand widerstehen kann. Vielleicht nehmen Sie einige mit nach Hause für die eigene Küche?

Dann fahren Sie weiter zum wunderschönen nahe gelegenen Bratansee, der auf 1.200 Meter Seehöhe umgeben von Bergen liegt. Aufgrund der Lage des Sees kann es hier kühl und diesig sein, was dem See manchmal eine geheimnisvolle Stimmung verleiht. Mitten im See liegt der berühmte elegante Wassertempel Pura Ulun Danu Bratan, der wahrscheinlich einer der am meisten fotografierten Tempel Balis ist. Bei schönem Wetter spiegeln sich die umliegenden Berge und der Tempel im ruhigen See, sodass es einem Gemälde gleicht.

Der letzte Stopp vor Lovina ist der beliebte Wasserfall Git Git Falls. Vom Parkplatz des Wasserfalls führen Stufen und Wege durch den grünen blühenden Dschungel zum Fuße dieses majestätischen Wasserfalls. Dort werden Sie vom Tosen der Wassermassen eingehüllt, die 40 Meter tief in ein natürliches Becken stürzen, in dem Sie auch baden können.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Lovina. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Lovina ist berühmt für den langen dunkel glänzenden Vulkanstrand und die sanften Wellen. Am Strand können Sie abends einen atemberaubend schönen Sonnenuntergang beobachten. Der Himmel wird rot, orange und manchmal sogar violett gefärbt. Die Hauptattraktion Lovinas aber ist auf hoher See zu finden. Im Meer vor Lovina können Sie nämlich wilde Delfine sehen. Freuen Sie sich daher auf den morgigen Ausflug!

Tag 11: Ein magischer Morgen mit den wilden Delfinen von Lovina

In den frühen Morgenstunden werden Sie vom Guide abgeholt und zum Strand begleitet, an dem ein Jukung darauf wartet, Sie aufs blaue Meer Lovinas hinauszutragen. Ein Jukung ist ein traditionelles Fischerboot mit Platz für max. 6 Personen.

Das Boot legt ab und fährt aufs Meer hinaus, während die Morgensonne auf der Meeresoberfläche glitzert. Durch die morgendlichen Sonnenstrahlen werden die wilden Delfine angelockt, die verspielt vor den Booten schwimmen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie sogar, wie sie herumspringen und Saltos schlagen. Die Chance, die wilden Delfine von Lovina zu sehen, liegt angeblich bei ca. 95%. Manchmal sind es nur wenige – manchmal Hunderte.

Nach diesem fantastischen Erlebnis werden Sie wieder an Land gebracht und zum Hotel gefahren, wo Sie frühstücken können. Den Rest des Tages können Sie genießen, wie Sie möchten.

Tag 12: Lovina – Die Zwillingsseen Tamblingan und Buyan – Ubud

Am Vormittag checken Sie aus dem Hotel aus, werden vom Guide abgeholt und nach Ubud gefahren. Unterwegs kommen Sie an der fantastischen Landschaft vorbei und halten an den Zwillingsseen Tamblingan und Buyan an, die von dichtem Regenwald im grünen unberührten Hochland von Munduk liegen. Einst waren die Seen ein einziger großer See, aber vor rund 1800 Jahren teilte ein Erdrutsch die Seen, sodass sie nun auf einer Anhöhe knapp 2 km voneinander entfernt liegen.

Am frühen Nachmittag kommen Sie im Hotel in Ubud an. Ihnen steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 13: Die Heimreise beginnt

Heute ist es an der Zeit, sich von Bali zu verabschieden. Sie checken von Hotel aus und werden zum Flughafen Denpasar gefahren, von wo aus Sie mit Zwischenlandung(en) wieder in Richtung Europa fliegen.

Tag 14: Ankunft zu Hause

Nach einem herrlichen Urlaub landen Sie mit vielen tollen Erinnerungen auf dem ausgewählten Flughafen.

Wählen Sie aus den nachstehenden Optionen
Kombinieren Sie

Badeurlaubverlängerung auf Nusa Lembongan, 3 Nächte

Nusa Lembongan ist eine kleine tropische Paradiesinsel, die lediglich 8 km² groß und 45 Bootsminuten von Bali entfernt ist. Hier können Sie völlig entschleunigen und die herrlich goldenen Sandstrände, das glasklare Meer, die wogenden Palmen und die unberührte Natur mit Kakteen und Felsformationen genießen. Die Insel ist außerdem für die guten Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten berühmt. Es gibt nur ganz wenige Autos auf der Insel. Sie kommen daher am einfachsten mit dem Fahrrad herum.

Der Großteil des Nordostens der Insel ist von Mangroven bedeckt, die eine wichtige Funktion für das Ökosystem in diesem Gebiet haben und u. a. die Lebensgrundlage für die vielen Korallen bilden. Sie können eine ruhige Bootsfahrt zwischen den Mangroven in einem Kajak oder einem kleinen Boot machen.

Viele der Inselbewohner leben vom Anbau von Seetang. Wenn die Flut sich zurückzieht, erscheinen die Tangfelder. Die Bauern strömen herbei, um den Tang zu pflücken.

Sie können den Badeurlaub mit weiteren Übernachtungen je nach Wunsch verlängern.

Badeurlaubverlängerung in Gili Trawangan, 4 Nächte

Wenn die Reise mit einem Aufenthalt auf einer Paradiesinsel enden soll, empfehlen wir die Insel Gili Trawangan.

Gili Trawangan, auch Gili T genannt, ist eine der drei Gili-Inseln – die beliebteste. Gili Trawangan wurde besonders wegen der tollen Tauch- und Schnorchelplätze im Meer rund um die Insel berühmt. Sie können dort sowohl Meeresschildkröten als auch bunte Fische und vielleicht sogar einen Ammenhai beobachten. Die Insel ist aber auch für ihre herrlichen Strände bekannt, die zum völligen Entspannen einladen. Rekeln Sie sich auf einer Sonnenliege und genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen oder ein Getränk in einem der vielen Sitzsäcke im Schatten einer Kokospalme.

Am Tag herrscht hier eine entspannte Atmosphäre, am Abend tolle Stimmung und Fröhlichkeit in den vielen kleinen Restaurants und Bars. An der Westseite der Insel können Sie die wunderschönen Sonnenuntergänge über Bali bestaunen. Wenn Sie Glück haben und das Wetter schön ist, sehen Sie vielleicht sogar den Sonnenuntergang über dem Vulkan Mount Agung auf Bali. Ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden! Es gibt hier keine asphaltierten Straßen oder Autos, sondern nur Fahrräder und Kutschen.

Gili Trawangan bietet mit anderen Worten einfach alles, was man für einen entspannten Badeurlaub braucht.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Verlängerung 3 Nächte auf Gili Trawangan und 1 Nacht in Sanur verbringen.

Badeurlaubverlängerung in Nusa Dua, 3 Nächte

Wenn Sie einen absolut ruhigen Badeurlaub an einem der schönsten goldenen Sandstrände der Insel mit wogenden Palmen in einer luxuriösen Umgebung suchen, ist Nusa Dua einfach perfekt für Sie. Nusa Dua liegt im Südosten Balis, in einem gehobenen Gebiet mit herrlichen Parks und mehreren Golfplätzen, lediglich 20 Autominuten vom internationalen Flughafen Denpasar entfernt.

Die meisten Läden und Restaurants liegen in den vielen Luxusresorts entlang des Strandes. Wenn Sie Souvenirs einkaufen oder ein Restaurant außerhalb Ihres Resorts besuchen möchten, ist dies vorrangig im Outdoor-Shoppingcenter Bali Collection mit rund 70 Läden und Restaurants möglich.

Die Küstenstadt Jimbaran an der Ostseite der Insel ist lediglich 20 Autominuten entfernt und für ihre tollen Fisch- und Meeresfrüchterestaurants, von denen viele am Strand liegen, bekannt. Dort können Sie den Sand zwischen den Zehen spüren und den Sonnenuntergang über dem Indischen Ozean bewundern. Wenn Sie etwas mehr erleben möchten, können Sie rund 30 Minuten lang zur Stadt und zum Strand Kuta fahren.

Sie können den Badeurlaub mit weiteren Übernachtungen je nach Wunsch verlängern.

Achtung: Wenn Sie im Zeitraum vom 27. Dezember bis zum 4. Januar abreisen möchten, müssen Sie im Grand Hyatt mindestens 5 Nächte verbringen. Dies ist daher auch am Preis ersichtlich.

Erleben Sie die Insel Komodo und das westliche Flores, 4 Nächte

Die Insel Komodo ist die Heimat der großen Komodowarane. Der Komodowaran ist gegenwärtig die größte Echse der Welt. Er kann bis zu 3 Meter lang werden und wiegt bis zu 165 kg. Trotz seiner enormen Größe kann er sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h bewegen. Erst ist ein Fleischfresser, aggressiv, und seine Jagdtechnik ist relativ brutal. Trotzdem steht ein Besuch bei den Komodowaranen auf der Wunschliste von vielen Reisenden. Man sieht schließlich nicht jeden Tag die größte Echse der Welt, die auf der Insel gut 10 Millionen Jahre überlebt hat! Außer den Komodowaranen trifft man auf der Insel auch auf Büffel, Wildschweine, Rehe, Makis, wunderschöne Vögel und auf Natur, die atemberaubend schön und harsch wirkt. Das Wasser ist kristallklar, das Meer voller bunter Fische und Korallen. Komodo bildet einen Nationalpark und befindet sich auf der UNESCO-Weltnaturerbeliste für bewahrenswerte Natur.

Die Verlängerung besteht aus einem Ganztagsausflug auf die Insel Komodo, schnorcheln am Pink Beach und vor der Insel Kelor sowie einem Ganztagsausflug ins westliche Flores mit dem Wasserfall Cunca Rami, der Grotte Batu Cermin und einem Besuch am Markt vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Verlängerung 3 Nächte in Labuan Bajo auf Flores und abschließend 1 Nacht in Sanur auf Bali verbringen.

Diese Reise ist nicht für Kinder unter 7 Jahren.

Achtung: Diese Verlängerung ist in den Zeiträumen 20. – 27. Mai 2020 und 30. – 31. Juli 2020 nicht möglich.

Badeurlaubverlängerung in Sanur, Bali, 3 Nächte

Diese Badeurlaubverlängerung führt Sie in die Badestadt Sanur im Osten von Bali.

Sanur gehört zu den beliebtesten Badeurlaubsdestinationen Balis, hat es aber geschafft, die gemütliche und entspannte Atmosphäre zu bewahren. Die große Attraktion der Stadt ist der 5 km lange goldene und breite Sandstrand, der von einem Korallenriff geschützt wird. Durch das Riff wird der Strand besonders kinderfreundlich, da sich die Wellen ein Stück weiter draußen brechen. Entlang des Strandes verläuft eine Strandpromenade, die zum Laufen, Spazieren und Radfahren einlädt. Dort können Sie auch die Einheimischen beobachten, die in ihren kleinen Läden viel zu tun haben.

An der Hauptstraße der Stadt finden Sie eine größere Auswahl an Läden sowie tolle Restaurants und gemütliche Cafés, in die Sie sich setzen und eine Tasse Kaffee genießen können, während Sie den Alltag in der Stadt beobachten. Etwas abseits von der Hauptstraße treffen Sie auf malerische Seitengassen mit kleinen Häusern, Tempeln und Einheimischen.

Am Abend können Sie an der Strandpromenade spazieren gehen und die wunderschönen Farben am Himmel sowie den Anblick der hohen wogenden Palmen, kleinen Pavillons und der traditionellen Fischerboote bewundern. Genießen Sie anschließend ein leckeres Abendessen in einem der Restaurants und lassen Sie den Abend in einer der stimmungsvollen Loungebars mit einem Getränk ausklingen.

Sie können den Badeurlaub mit weiteren Übernachtungen je nach Wunsch verlängern.

Zuschlag für Einzelzimmer € 477
Einzigartige Vorteile für Gruppen ab 6 Personen - Fordern Sie noch heute ein Angebot an, um mehr zu erfahren.
Wann möchten Sie reisen?
Abreisedaten
Reisebriefe
Berichte von Reisenden
Reiseberaterinnen Britta Riechert, Beate Aagaard & Meike Wachtel kontaktieren

Schreiben Sie an:
info@asiatours.de

Wählen Sie:
+49 (0) 4193 809 45 14
0720 775 073 (Österreich)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09.00 – 16.00 Uhr

Warum mit Asiatours.de reisen?
Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn

Wir sind immer für Sie da

  • Persönliche Betreuung durch Reiseexperten mit eigenen Erfahrungen
  • Das engagierte Reiseteam sorgt für einen reibungslosen Reiseablauf
  • Betreuung rund um die Uhr bei Ihrer Reise

100 % Komfort

  • Gut geplanter Reiseverlauf mit durchdachten und ausgewählten Highlights
  • Alle Reisen beinhalten Flüge, Transfers und Unterbringung
  • Vielfältige Optionen, um die für Sie optimale Reise zusammenzustellen
  • Unterbringung in tollen Locations
  • Sorgfältig ausgewählte einheimische Guides mit viel Wissen und Erfahrung

Erfahrung

  • Seit 2006 haben wir viele tausende zufriedene Gäste
  • Alle Reisen wurden von unserem eigenen Team getestet, die Qualität wurde geprüft
  • Langjährige Geschäftsbeziehungen mit einem ausgedehnten Netzwerk an asiatischen Reisepartnern

Viel Reise für Ihr Geld & Voller Schutz

  • Wir garantieren die besten Preise
  • Ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, um die beste Qualität und die besten Preise garantieren zu können
  • Wir optimieren stets unsere Logistik und unsere Prozesse, sodass Sie nicht mehr als notwendig zahlen müssen
  • TourVers Versicherung - Insolvenzversicherung
  • Mietglied DRV (Deutscher Reiseverband)
  • Persönliche Haftpflichtversicherung

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Asiatours.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.