• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteNeuigkeiten und Reiseartikel5 Sehenswürdigkeiten, die Sie in Bangkok einfach erleben müssen

5 Sehenswürdigkeiten, die Sie in Bangkok einfach erleben müssen

22 August, 2017
Alle Beiträge ansehen

Bangkok

Bangkok ist eine große, hektische und pulsierende Metropole, die mit ihrer spannenden Kultur und dem pulsierenden Großstadtflair jedes Jahr Millionen an Reisenden aus der ganzen Welt anzieht. Hier trifft das neue moderne Thailand auf alte buddhistische Traditionen – und genau das verleiht der Stadt besonderen Charakter.

Ganz egal, ob Sie die beeindruckenden Tempel erkunden, auf den Märkten & in den großen Einkaufszentren einkaufen oder die bunten Straßenküchen besuchen möchten, bietet Bangkok für alle etwas.

Wir haben nachstehend eine Liste der 5 Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die Sie in Bangkok einfach erleben müssen.

1. Besuchen Sie den Königspalast Grand Palace

Grand Palace

Eine der größten Sehenswürdigkeiten Bangkoks ist der prunkvolle und mehr als 200 Jahre alte Königspalast Grand Palace. Dieser einzigartige Palast besteht aus mehreren Gebäuden, die mit einem goldenen Dach geschmückt und von Krieger- und Dämonen-Statuen umringt werden.

Der Grand Palace war mehr als 150 Jahre lang das Zuhause der thailändischen Königsfamilie. Heute wird der Palast vom König lediglich für religiöse Zeremonien und Festlichkeiten verwendet. Im Palast liegt der Tempel Wat Phra Kaew, der heiligste Ort Thailands, der die weltberühmte Buddha-Statue beherbergt, die aus einem riesigen Stück leuchtend grüner Jade hergestellt worden ist.

2. Fahren Sie mit dem Rad zum Dschungel Bangkoks

Dschungel in Bangkok

Viele wissen gar nicht, dass es in Bangkok einen Dschungel gibt. Tatsächlich ist Bangkok voller verschiedener grüner Ecken und beherbergt einen fruchtbaren Dschungel, der Frische in die hektische Großstadt bringt.

Wenn Sie in Bangkok etwas ganz Anderes und Lustiges unternehmen möchten, können Sie mit dem Rad einen interessanten Ausflug zum Dschungel Bangkoks machen. Bei diesem erkunden Sie die Großstadt von einem ganz anderen Blickwinkel wie die anderen Reisenden. Der Ausflug verläuft in ruhigem Tempo auf einer ebenen Strecke entlang schmaler Straßen und Wege, durch Dörfer, Tempel und Gärten.

Unterwegs überqueren Sie mit dem Boot einen Fluss, um in den Dschungel zu gelangen. Hier erwartet Sie eine fantastische Landschaft mit Bananenpalmen, Wasserfällen und schenkeldickem Bambus.

3. Lernen Sie die thailändische Küche kennen

Straßenküchen Bangkoks

Thailändisches Essen ist eines der großartigsten Erlebnisse in Bangkok. Die thailändische Küche bietet nämlich unzählige leckere Gerichte, die nicht unbedingt in einem Restaurant genossen werden müssen.

Besuchen Sie eine der unzähligen Straßenküchen Bangkoks, die überall in den hektischen Straßen zu finden sind. Dies ist eine lustige und entspannte Art zu essen, man trifft auf Einheimische, die selbst auf den Märkten oder an den Essensständen auf der Straße essen.

4. Erkunden Sie die Märkte Bangkoks

Märkte Bangkoks

Die pulsierenden Märkte Bangkoks, die vielerorts in der Stadt zu finden sind, sind absolut einen Besuch wert, ganz egal, ob Sie gerne shoppen oder nicht. Hier können Sie alles von Schmuck, Taschen und Kleidung bis hin zu leckerem thailändischen Essen günstig kaufen. Die Stimmung ist stets toll, wenn an den vielen Ständen gefeilscht wird.

Wenn Sie an einem Freitag, Samstag oder Sonntag in Bangkok nicht wissen, was Sie machen sollen, können Sie den Chatuchak Wochenendmarkt besuchen. Der Markt besteht aus mehr als 15.000 verschiedenen Ständen und ist der größte ganz Asiens.

Die können außerdem die berühmten schwimmenden Märkte in Bangkok besuchen, bei denen Waren auf dem Fluss von kleinen Holzkanus aus verkauft werden, die zwischen einander vorbeigleiten.

5. Bootsfahrt auf den Kanälen Bangkoks

Kanälen Bangkoks

Erleben Sie Bangkok vom Wasser aus bei einer Bootsfahrt auf den Klongs, den Kanälen Bangkoks.

In der Nähe des Königspalastes legt ein Speedboot ab, das zum Stadtteil Nonthaburi fährt, der als das alte Bangkok angesehen wird. Dort können Sie den regionalen Markt besuchen.

Früher wurde der Großteil des täglichen Handels in Thailand auf und entlang der Kanäle abgewickelt. Daher gaben ehemalige europäische Handelsreisende der Stadt den Beinamen „Venedig des Ostens“.

Auch heute sind die Kanäle in Bangkok noch immer ein wichtiger Teil des Alltags für die Einheimischen. Sie erleben rasch das Leben der Einheimischen vom Wasser aus. Hier können Sie Postboten und Verkäufer in ihren Booten vorbeiflitzen sehen.

Möchten Sie mitkommen nach Bangkok? Sehen Sie unsere Reisen nach Thailand hier ein!

Asiatours.de – Asien aus Leidenschaft!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher und für Sie relevant zu machen, sowie für Sie interessante Anzeigen zu schalten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Sie können auch Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken. Wir verwenden ein Cookie, um Ihre Entscheidung gegen Cookies zu speichern.

Lesen Sie mehr darüber hier.