• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteNeuigkeiten und Reiseartikel7 Tipps für das Feilschen in Asien

7 Tipps für das Feilschen in Asien

20 June, 2018
Alle Beiträge ansehen

Taschen

Bezahlen Sie stets den vollen Preis, wenn Sie reisen? Oder bezahlen Sie immer so wenig wie möglich?

Hier erhalten Sie 7 Tipps für das Feilschen in Asien, sodass Sie mit einem Schnäppchen nach Hause kommen, gleichzeitig aber auch ein gutes Gewissen haben.

1) Nehmen Sie immer kleine Scheine mit

Es ist wichtig, dass Sie auf den Märkten kleine Scheine und Münzen haben.

Wenn Sie nur große Scheine mithaben, sieht es merkwürdig aus, dass Sie so viel Wechselgeld zurückbekommen, wenn Sie gerade gefeilscht haben.

Es sieht immer gut aus, wenn Sie das Geld genau haben und um einen Preis feilschen.

2) Kaufen Sie nicht am erstbesten Ort

Bei Märkten in Asien gibt es häufig mehrere Verkäufer mit denselben Waren. Kaufen Sie daher nicht am erstbesten Ort. Sehen Sie sich um am Markt und finden Sie heraus, wie hoch die Preise an den verschiedenen Ständen sind.

Wenn Sie die Waren gefunden haben, die Sie gerne kaufen möchten – und die verschiedenen Preise erfragt haben – haben Sie bessere Voraussetzungen bei den Verhandlungen mit dem Verkäufer.

3) Bieten Sie niemals zuerst

Wenn Sie einige Souvenirs gefunden haben, die Sie gerne kaufen möchten, sollte Sie niemals zuerst bieten. Um das beste Geschäft zu machen, sollten Sie immer zuerst den Verkäufer nach dem Preis fragen.

Wenn Sie selbst einen Preis vorschlagen, sind Ihre Möglichkeiten für einen guten Handel nicht besonders gut.

Entweder Ihr Preis liegt weit unter dem Preis, den die Ware tatsächlich kostet, und die Preisvorstellungen klaffen zu weit auseinander, um zu einer Preisabsprache zu gelangen, die beide zufriedenstellt, oder Sie bieten viel mehr, als der Verkäufer eigentlich für die Ware haben wollte.

Sorgen Sie daher dafür, dass der Verkäufer Ihnen einen Preis sagt, bevor Sie ein Gegenangebot machen.

4) Bieten Sie niemals unter 50% des Warenpreises

Eine gute Daumenregel beim Feilschen ist, dass man niemals weniger als 50% dessen anbietet, was die Ware laut Verkäufer kostet.

Es ist in Ordnung, dass man billige Waren kaufen möchte, aber verhöhnt fühlt sich niemand gerne.

5) Respektieren Sie den Verkäufer

In einem Land wie Deutschland sind 5 EUR Kleingeld, während 5 EUR die Welt für einen Marktverkäufer in Asien bedeuten können.

Auch wenn Sie ein wirklich gutes Angebot für die Mitbringsel für Ihre Familie zu Hause möchten, sollten Sie bedenken, dass auch die Perspektive und das Gewissen in Ordnung sein sollten. Für Sie ist das Geld viel weniger wert als für die Verkäufer.

6) Kaufen Sie mehrere gleiche Dinge und erhalten Sie ein gutes Angebot

Wenn Sie gerne einen niedrigeren Preis bekommen möchten, hilft es häufig, mehre Exemplare derselben Ware zu kaufen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Mengenrabatt. Der Verkäufer verkauft mehr, daher ist es auch ein gutes Geschäft für ihn.

Feilschen Sie um den Preis, z. B. indem Sie sagen, dass Sie gerne 4 Stück derselben Ware zum Preis von 3 kaufen möchten.

7) Hier können Sie nicht feilschen

Es ist wichtig, dass man in Erinnerung behält, dass man nicht überall feilschen kann, auch wenn es in Asien viele Möglichkeiten dazu gibt.

Wenn Sie z. B. Essen an einer Straßenküche kaufen, ist es von vornherein so billig, dass es keinen Sinn macht, zu versuchen, es noch billiger zu bekommen. Darüber hinaus kann man manchmal in Läden und Einkaufszentren feilschen, aber es ist wichtig, dass man die Stimmung und die Möglichkeiten am jeweiligen Ort richtig einschätzt.

Feilschen Sie nur dann, wenn es angebracht erscheint.

Sind Sie bereit zu feilschen?

Markt

Sind Sie Ihrer Meinung nach bereit zu feilschen?

Asien bietet unzählige fantastische Märkte, die nur auf Sie warten. Sie werden ein gutes Geschäft machen. Sie können Ihre Fähigkeiten beispielsweise am Nachtmarkt in den gemütlichen Gassen von Hội An bei einer Reise nach Vietnam, am Wochenendmarkt Chatuchak in Bangkok in Thailand oder am Nachtmarkt Angkor in Siem Reap bei Ihrer Reise nach Kambodscha testen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um das perfekte Reiseziel in Asien zu finden, freuen sich unsere Reiseberater darauf, Ihnen helfen zu dürfen. Kontaktieren können Sie diese unter der Telefonnummer 04193 809 45 14 oder info@asiatours.de.

Asiatours.de – Asien aus Leidenschaft!

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Asiatours.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.