• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteNeuigkeiten und ReiseartikelWann ist die beste Reisezeit für Japan?

Wann ist die beste Reisezeit für Japan?

20 November, 2018
Alle Beiträge ansehen

Japan

Japan ist ein ganz einzigartiges Reiseziel.

Erleben Sie z. B. alte japanische Traditionen, fantastische Natur, erstklassige Küche oder die einzigartige Jahreszeit der Kirschblüte.

Aber wann reist man am besten ins wunderschöne Japan?

Lesen Sie mehr darüber hier und erfahren Sie mehr über Klima und Jahreszeiten in Japan.

ACHTUNG: Dieser Guide stellt nur einen Anhaltspunkt dar.

Klima in Japan

Kioto

Sie können Japan das ganze Jahr über besuchen.

Japan hat vier verschiedene Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter, die zum gleichen Zeitpunkt wie bei uns sind. Im Großteil des Landes ist das Klima mild.

Die beste Reisezeit hängt am stärksten davon ab, was Sie in diesem Land mit mehr als 6.000 Inseln erleben möchten.

Das Wetter in den einzelnen Landesteilen wird u. a. vom Meer rund um Japan und den Bergen beeinflusst. Circa ab Mai, besonders aber im Spätsommer, besteht Taifungefahr. Die Taifunsaison endet im Oktober. Generell besteht aber nur ein kleines Risiko, dass dies Ihre Reise beeinflusst.

Am besten reisen Sie nach Japan im…

  • …Frühling, wenn Sie gerne die Kirschblüte – auch genannt Sakura – erleben möchten.
  • …Sommer, wenn Sie gerne an den herrlichen Stränden baden oder die vielen Festivals im Sommer erleben möchten.
  • …Herbst, wenn Sie angenehme Temperaturen und die japanischen Städte in den Herbstfarben – auch genannt Koyo – erleben möchten.
  • …Winter, wenn Sie sich gerne in einem Onsen-Bad – den heißen Quellen der Japaner.

Jede der vier Jahreszeiten hält einzigartige Erlebnisse in Japan bereit.

Der japanische Frühling

Frühling, Tokio

Eine der beliebtesten Jahreszeiten für einen Besuch in Japan ist der Frühling, von März bis Mai.

Dann blühen die Kirschbäume. Ein märchenhafter Anblick! Die Bäume blühen zu verschiedenen Zeitpunkten im ganzen Land. Die Kirschblüte beginnt im März im Süden und endet im Mai im kühleren Norden Japans. Auch das Wetter beeinflusst jedes Jahr den Zeitpunkt der Kirschblüte.

Im japanischen Frühling liegt auch die Ferienwoche „Golden Week“ Ende April und Anfang Mai. In der Golden Week machen viele Kurzurlaub. Zu dieser Zeit ist immer viel los, da die Japaner selbst Urlaub machen.

Temperatur und Witterung im Frühling

Die Tagestemperaturen im Frühling liegen generell zwischen 10 und 20 Grad, im Süden auf der Insel Okinawa können sie bis zu 24 Grad erreichen. Zu dieser Jahreszeit kann sowohl eine Jacke notwendig sein als auch an manchen Tagen ein T-Shirt ausreichen.

Schauer können auftreten. Generell ist der Frühling aber eine herrliche Zeit für einen Besuch in Japan.

Der japanische Sommer

Sommer, Tokio

Mit dem Sommer im Juli und August kommen auch die Festivals nach Japan. Die Festivals werden auch Matsuri genannt.

In Japan gibt es das ganze Jahr über Festivals, aber im Sommer finden einige der besten des Jahres statt. Z. B. das Gion Matsuri in Kioto oder das Tenjin Matsuri in Osaka.

Und es gibt nicht nur Festivals, sondern auch jede Menge Feuerwerk, auch Hanabi genannt, das in Japan sehr beliebt ist. Eines der berühmtesten Ereignisse mit Hanabi ist das Sumida River Feuerwerk in Tokio.

Temperatur und Witterung im Sommer

Die Sommermonate sind durch Hitze, hoher Luftfeuchtigkeit und Regen gekennzeichnet. Die Regensaison (Tsuyu) beginnt im Juni. Länge und Intensität sind von Jahr zu Jahr verschieden. Die wärmsten und nassesten Monate sind Juli und August.

Die Temperaturen liegen im Laufe des Tages generell zwischen 20/25 und 32 Grad, können aber bis zu 35 Grad erreichen.

Die Taifunsaison von Mai bis September beeinflusst eventuell die Sommermonate. Das größte Risiko besteht im August (und September).

Der japanische Herbst

Herbst, Kioto

Der japanische Herbst von September bis November ist eine fantastische Zeit für einen Besuch im märchenhaften Japan.

Die Herbstfarben kleiden die Landschaft in Rot-, Gelb- und Brauntöne – ein unvergesslicher Anblick! Diese Jahreszeit wird Koyo genannt. Ihre Schönheit kann sich beinahe mit der Sakura im Frühling messen.

Genau wie die Kirschblüte die japanischen Städte zu verschiedenen Zeitpunkten verzaubert, ist es auch mit Koyo. Die Herbstfarben beginnen im Norden des Landes ab September und bewegen sich dann langsam in Richtung Süden.

Temperatur und Witterung im Herbst

Der Herbst ist auch eine der schönsten Zeiten für einen Besuch in Japan. Die Tagestemperaturen liegen generell zwischen 15 und 25 Grad, das Wetter ist schön.

Die Taifunsaison, die im Mai begonnen hat, endet im Laufe des Oktobers. Besonders September und August sind von dieser betroffen.

Der japanische Winter

Japan Onsen

Die Wintermonate von Dezember bis Februar gehören zu den kältesten des Jahres. Aber es gibt einen guten Grund für einen Besuch des Landes zu diesem Zeitpunkt.

Die japanischen Onsen-Bäder – die Antwort der Japaner auf unsere Thermen – können das ganze Jahr über besucht werden. Ganz besonders herrlich sind diese aber bei einer Reise in den Wintermonaten. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem herrlich warmen Onsen-Bad, während der Schnee die umliegende Landschaft schmückt. Erleben Sie die herrlichen Onsen-Bäder beispielsweise bei einer Übernachtung in einem der traditionsreichen Ryokans – einem traditionell japanischen Landgasthaus.

In Japan gibt es auch einige außergewöhnliche Weihnachtstraditionen, die man im Dezember erleben kann, u. a. Weihnachtsmärkte und ein ganz außergewöhnliches Weihnachtsmenü.

Und nicht zuletzt sind im Winter viel weniger Reisende. Wenn Sie also das Land gerne zu einem ruhigeren Zeitpunkt besuchen möchten, ist der Winter optimal.

Temperatur und Witterung im Winter

Die Wintermonate sind die kälteste Zeit des Jahres. Die Tagestemperaturen liegen generell bei rund 10 Grad, während die Temperaturen auf der Insel Okinawa bis auf 20 Grad klettern. Die Nächte aber sind kälter, die Temperatur fällt bis auf den Gefrierpunkt.

Je nachdem, wo Sie im Winter sind, sind die Unterschiede beim Wetter groß. In den Berggebieten kann z. B. eine große Menge an Schnee fallen, Sie können hier überall Skifahren.

Wie ist das Wetter in den japanischen Städten?

Tokio

Japan ist ein Land, das sich weit von Norden nach Süden erstreckt.

Daher ist das Wetter in den japanischen Städten auch unterschiedlich.

Lesen Sie mehr über das Wetter in den japanischen Städten nachstehend.

Kanazawa

Die Chancen, Kanazawa im Winter eingehüllt in Schnee zu sehen, sind groß. Ein ganz besonders tolles Erlebnis. Wenn der Winter vorbei ist, regnet es hier viel, besonders in den Sommermonaten.

Im Mai und Oktober bewegen sich die Temperaturen zwischen 14 und 23 Grad, während die Temperaturen dazwischen bis auf 29 Grad ansteigen.

Tokio

Die Hauptstadt Tokio kann das ganze Jahr über besucht werden. Es ist aber immer eine gute Idee, einen Regenschirm oder einen Regenmantel mitzuhaben. In den Monaten Juni, September und Oktober fällt am meisten Regen, mindestens 180 mm, während in den trockensten Monaten in der Stadt rund 50 mm Regen fallen.

Die Temperaturen liegen bei ca. 6 Grad von Dezember bis März. In den Sommermonaten mit hoher Luftfeuchtigkeit erreichen die Temperaturen 20 bis 27 Grad, was sich aufgrund der Luftfeuchtigkeit aber meist wärmer anfühlt. Frühling und Herbst sind die angenehmsten Monate für einen Besuch der Hauptstadt.

Kioto

Kioto ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber Frühling und Herbst sind hier am schönsten. Die Temperaturen sind angenehm, der Himmel blau.

Der Sommer ist warm und nass. Juni, Juli und September sind die nassesten Monate. Die Temperaturen bewegen sich von April bis Oktober zwischen 20 und 30 Grad. Die niedrigsten Tagestemperaturen fallen nicht unter 10 Grad. In der Nacht können die Temperaturen in den Wintermonaten bis auf den Gefrierpunkt fallen.

Hiroshima

Das Wetter in Hiroshima gleicht dem in Kioto. In den Sommermonaten regnet es hier ein wenig mehr als in Kioto. Der Sommer ist die wärmste und feuchteste Zeit des Jahres.
Frühling und Herbst sind am angenehmsten, im Oktober und November regnet es am wenigsten.

Möchten Sie gerne Japan erleben?

Haben Japan und die verschiedenen Erlebnisse im Land Sie in den Bann gezogen?

Bunte Festivals, großartiges Feuerwerk, erstklassige Natur und Traditionen, die beeindrucken.

Japan ist ein fantastisches Reiseland.

Sehen Sie nachstehend unsere Japan-Reisen ein

Haben Sie noch immer Zweifel bezüglich der besten Reisezeit für Japan? Sie können sehr gerne unsere Reiseberater kontaktieren, die viel Erfahrung damit haben, Sie in Bezug auf den richtigen Reisezeitpunkt zu beraten.

Bitte beachten Sie, dass dieser Guide lediglich eine Richtlinie ist, und dass sich die Empfehlungen im Laufe der Zeit ändern können.

Asiatours.de – Asien aus Leidenschaft!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher und für Sie relevant zu machen, sowie für Sie interessante Anzeigen zu schalten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Sie können auch Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken. Wir verwenden ein Cookie, um Ihre Entscheidung gegen Cookies zu speichern.

Lesen Sie mehr darüber hier.