• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteNeuigkeiten und Reiseartikel10 spektakuläre Tempel in Asien

10 spektakuläre Tempel in Asien

29 February, 2020
Alle Beiträge ansehen

Wat Pho in Thailand

In Asien gibt es einige der ältesten, schönsten und interessantesten Tempel.

Die alten Bauwerke haben fantastische Geschichten zu erzählen und beeindruckende Erlebnisse zu bieten.

Während einige Tempel völlig vergoldet sind, sind andere bunt, wiederum andere sind voller interessanter Details und wunderschöner Schnitzereien.

Wir nehmen Sie mit auf eine Führung zu den spektakulärsten Tempeln Asiens.

Sensō-ji in Japan

Sensō-ji in Japan

Im alten Stadtteil Asakusa in der Hauptstadt Japans, Tokio, steht der wunderschöne Tempel Sensō-ji.

Bei diesem buddhistischen Tempel handelt es sich um den ältesten und vermutlich berühmtesten sowie am häufigsten fotografierten Tempel in Tokio – und das in einer Stadt, die voller Tempel ist.

Obwohl Sensō-ji ein Ausflugsziel für viele Besucher ist, werden Sie hier auch Japaner treffen. Dieser Tempel hat für die Einheimischen nämlich eine ganz besondere Bedeutung. Sie kommen hierher, um Räucherstäbchen anzuzünden. Den heiligen Rauch fächern sie auf sich und hoffen, dass er sie vor Krankheiten schützen, ihnen Glück bringen oder dabei helfen wird, ein Kind zu bekommen, oder sie wünschen sich etwas ganz anderes.

Die Straße zum Tempel ist voller lustiger Souvenirläden und exotischer Essensstände, sodass man hier ein wenig einkaufen und etwas zu essen bekommen kann.

Der buddhistische Grottentempel in Sri Lanka

Der buddhistische Grottentempel in Sri Lanka

In Dambulla, einer der größeren Städte von Sri Lanka, befindet sich der am besten erhaltene Höhlentempel Golden Temple of Dambulla, auch Grottentempel genannt.

Der Grottentempel stammt aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. und ist der beeindruckendste Grottentempel in Sri Lanka.

Der buddhistische Tempel befindet sich in einem riesigen Felsen und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wie der Name schon sagt, liegt der Tempel in der Höhle. Wirklich beeindruckend wird es daher, wenn Sie das Innere des goldenen Tempels betreten. Dort erwartet Sie ein spektakulärer Anblick mit strahlenden Wandmalereien und fantastischen Buddha- Statuen.

Die vielen Stufen über die steile Treppe sind zweifelsohne die Anstrengungen wert, wenn man erst den zauberhaften Grottentempel erreicht.

Der Bagan-Tempel in Myanmar (Burma)

Der Bagan-Tempel in Myanmar (Burma)

Auf der faszinierenden Ebene von Bagan, die zu den am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten von Myanmar gehört, können Sie über 2.000 theologische Tempel, Pagoden und Klöster erleben. Einst waren über 10.000 dieser Bauwerke über die Ebene von Bagan verteilt, aber viele Erdbeben haben leider die Verwüstung von mehreren tausenden Monumenten verursacht.

Diese große Tempelanlage ist eines der wichtigsten archäologischen Gebiete in Asien. Ein beeindruckender Anblick, der dieses Gebiet zu einer großartigen Attraktion macht. Der Bagan-Tempel wurde im Jahr 2019 in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen.

Die interessanten Tempel können Sie auf verschiedene Weise erkunden. Aber eine Fahrt in einem Heißluftballon über diesem großartigen Gebiet ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der spektakulärste Zeitpunkt für einen Besuch des Bagan-Tempels ist im Schein des Sonnenauf- oder Sonnenuntergangs.

Wat Pho in Thailand

Wat Pho in Thailand

Der Tempel Wat Pho befindet sich in der Hauptstadt Thailands, Bangkok. Von all den unzähligen Tempeln in Thailand ist Wat Pho der größte und älteste von allen.

Der Tempel bildet eine Anlage aus mehreren verschiedenen Gebäuden inkl. eines Klosters, in dem 300 Mönche leben.

Wat Pho ist besonders berühmt für seinen riesigen Goldbuddha, der 46 Meter lang und 14 Meter hoch ist. Der Buddha besteht aus Ziegeln und Gips und wurde anschließend völlig mit Blattgold überzogen. Die beeindruckende Buddha-Statue ist ein fantastischer Anblick. Wenn Sie die große Goldfigur ausgiebig betrachtet haben, können Sie die über 1.000 Buddha-Bilder im Tempel bestaunen.

Das Besondere an Wat Pho ist außerdem, dass er als Hauptsitz für die Erhaltung und den Unterricht in traditioneller thailändischer Medizin und Massage dient.

Angkor Wat in Kambodscha

Angkor Wat in Kambodscha

Angkor, im Norden Kambodschas, ist die größte Tempelanlage der Welt.

Die Tempelanlage besteht aus mehreren verschiedenen Tempeln. Der berühmteste der Tempel ist Angkor Wat, das Herz und die Seele Kambodschas, der zum Nationalsymbol und Synonym des Landes geworden ist.

Angkor Wat bedeutet „Stadt der Tempel“ und wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Ursprünglich war es ein hinduistischer Tempel, der aber später zu einem buddhistischen Tempel umgebaut wurde.

Bei einem Besuch des Tempels entdecken Sie rasch die vielen himmlischen Nymphen, mit denen Angkor Wat geschmückt ist. Beinahe 2.000 himmlische Nymphen wurden in die Wände gehauen, wobei jede einzigartig ist.

Wenn man seine Größe, die fantastische Architektur und die spektakuläre Lage kennt, ist es auch verständlich, dass die Tempelanlage zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Das Tempelgebiet My Son in Vietnam

Das Tempelgebiet My Son in Vietnam

Eine Stunde von der Stadt Hoi An in Vietnam entfernt, befindet sich das interessante Tempelgebiet My Son.

Das Tempelgebiet wurde vom 4. bis zum 13. Jahrhundert n. Chr. vom Königreich Cham errichtet und war eine der bedeutendsten Konstruktionen für das gesamte Cham-Volk. Das Gebiet besteht aus mehreren verschiedenen Tempeln, die gruppenweise verstreut liegen. Viele der Tempel wurden erbaut, damit man einen Ort hatte, an dem man die hinduistischen Gottheiten verehren konnte.

Im Tempelgebiet fand 1969 ein Bombenangriff der Amerikaner statt, was einen Großteil der Tempel zerstörte. Vor diesem Angriff gab es im Gebiet 71 Tempel, während heute nur noch 20 Tempel übrig sind. Aber die restlichen Tempel und Ruinen im Tempelgebiet von My Son, das außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu erleben, ist noch immer ein spektakulärer Anblick.

Der Tempel Sri Mariamman in Singapur

Der Tempel Sri Mariamman in Singapur

Im Herzen des aufregenden Gebiets Chinatown in Singapur befindet sich der wunderschöne und bunte Tempel Sri Mariamman.

Der Tempel stammt aus dem Jahr 1827 und ist der älteste hinduistische Tempel in Singapur. Er ist der Göttin Mariamman geweiht, die für ihre Fähigkeit, Krankheiten zu heilen, bekannt war.

Sri Mariamman ist voller eleganter Details und kreativer Dekorationen, bestehend aus leuchtend bunten Gipsskulpturen der Götter, Göttinnen und mystischen Wesen. Diese lustige Dekoration trägt zum einzigartigen und außergewöhnlichen Ausdruck des Tempels bei. Er ist anders als andere vergoldete Tempel. Besonders der beeindruckende und dekorative Turm über dem Haupteingang ist ein außergewöhnlicher Anblick.

Der Tempel Borobudur in Indonesien

Der Tempel Borobudur in Indonesien

Der Tempel Borobudur liegt auf der Insel Java in Indonesien.

Der Tempel gehört zu den ältesten Tempeln der Welt. Er wurde im 8. und 9. Jahrhundert aus zwei Millionen Steinblöcken errichtet. Es handelt sich um den größten buddhistischen Tempel der Welt und um eines der wichtigsten Kulturgebiete Indonesiens.

Dieses riesige Bauwerk besteht aus drei Ebenen, die um einen Hügel errichtet worden sind, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht auf die grünen Felder und die spektakulären Berge hat. Charakteristisch für den Tempel Borobudur ist der dekorative Ausdruck, zu dem auch die vielen glockenförmigen Monumente beitragen. Darüber hinaus zieren über 500 Buddha-Statuen den Tempel.

Dieser großartige Tempel befindet sich auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste und wurde in den Siebzigerjahren mithilfe der UNESCO restauriert. Der Tempel Borobudur ist zu allen Tageszeiten fantastisch, aber besonders bei Tagesanbruch sowie in der Dämmerung ist ein Besuch ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis.

Der Tempel Pura Besakih auf Bali

Der Tempel Pura Besakih auf Bali

Der hinduistische Tempel Pura Besakih ist der größte, heiligste und wichtigste Tempel Balis.

Pura Besakih wird auch Muttertempel genannt und besteht aus einer großartigen Anlage mit unzähligen kleinen und größeren Tempeln, verstreut auf sechs Ebenen.

Die Tempelanlage befindet sich am Hang des heiligen Vulkanbergs Agung. Freuen Sie sich darauf, die fantastische Berglandschaft um diesen riesigen Tempel zu erkunden. Bei einem Besuch des Tempels Pura Besakih haben Sie auch die Möglichkeit, zu erleben, wie die Einheimischen traditionelle Zeremonien am Tempel durchführen und das hinduistische Heiligtum anbeten.

Als Besucher können Sie viele der Gebiete der Tempelanlage erkunden. Allerdings sollten Sie beachten, dass es einige Bereiche gibt, in die Besucher lediglich hineinblicken dürfen.

Der Himmelstempel in China

Der Himmelstempel in China

In der pulsierenden Hauptstadt Chinas, Peking, liegt der ikonische Tempel mit dem Namen Temple of Heaven – auf Deutsch Himmelstempel.

Dieses wunderschöne Bauwerk wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts erbaut und häufig von den Kaisern der Ming- und Qing-Dynastie besucht, die dort für eine gute Ernte beteten.

Heute gehört der Tempel zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Peking und wird jedes Jahr von vielen Besuchern bewundert. Aber auch Einheimische kommen hierher, u. a., um zu meditieren.

Der Tempel um den Park befindet sich auf einem Gebiet, das größer als die Verbotene Stadt ist. Freuen Sie sich darauf, den wunderschönen Tempel und die Flüstermauer – auch Echowand genannt – zu erleben und den interessanten Park zu erkunden.

Die gesamte Formgebung des Tempels ist äußerst symbolisch und gründet auf dem uralten Glauben, dass der Himmel rund und die Erde viereckig seien, wobei der Tempel genau dieses Verhältnis zwischen Himmel und Erde symbolisiert.

Asiatours.de – Asien aus Leidenschaft!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher und für Sie relevant zu machen, sowie für Sie interessante Anzeigen zu schalten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Sie können auch Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken. Wir verwenden ein Cookie, um Ihre Entscheidung gegen Cookies zu speichern.

Lesen Sie mehr darüber hier.