Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeOst- und Südostasien-ReisenThailandInselhopping: Koh Samui, Koh Madsum & Koh Phangan

13 Tage: Inselhopping: Koh Samui, Koh Madsum & Koh Phangan

Höhepunkte dieser Reise:
Erleben Sie die Kokospalmeninsel Koh Samui, entschleunigen Sie auf der kleinen unberührten Insel Koh Madsum und beenden Sie die Reise auf der entspannenden und grünen Insel Koh Phangan.

Folgendes ist in der Reise inbegriffen:

  • Flugreise von Deutschland nach Koh Samui (Hin- und Rückreise)
  • 10 Nächte in 3- bis 5-Sterne-Hotels
  • 10 x Frühstück (Tag 3-12)
  • Fahrten im Minibus mit Klimaanlage
  • Transport von Insel zu Insel in Speedbooten und traditionellen Langbooten
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt

Wir empfehlen Ihnen, die Reise wirklich rechtzeitig zu buchen.

Zuschlag für Einzelzimmer € 810
Rabatt bei größeren Gruppen

Kombinieren Sie Ihre Reise mit:

Das erwartet Sie:

Kommen Sie mit auf eine Inselrundfahrt zu den drei wunderschönen Inseln Koh Samui, Koh Madsum und Koh Phangan.

Es sind keine Aktivitäten geplant. Sie können daher diese drei sehr unterschiedlichen Inseln auf eigene Faust erkunden und erleben.

Sie beginnen auf der Kokospalmeninsel Koh Samui, der größten der drei Inseln. Dort übernachten Sie im Süden des beliebten Gebietes Chaweng, Chaweng Noi. Hier finden Sie azurblaues Wasser und herrliche Sandstrände, die zu entspannenden Tagen am Wasser einladen. Wenn man des Dösens überdrüssig wird, kann man jede Menge auf der Insel unternehmen.

Koh Madsum hingegen ist der ultimative Rückzugsort vom Stress und der Hektik des Alltags. Koh Madsum ist eine kleine private Insel mit lediglich einem Hotel und einem Restaurant außerhalb des Hotels. Sie fühlen sich hier wirklich wie Robinson Crusoe. Die Insel bietet herrliche weiße Strände mit Aussicht auf die Nachbarinsel Koh Taen, Kajakausflüge, Schwimmgelegenheiten im warmen klaren Wasser und tolle Schnorchelmöglichkeiten am Riff der Insel.

Die Reise endet auf Koh Phangan. Diese Insel ist relativ unberührt, bergig, die Natur grün mit Dschungel, Wasserfällen und fantastischen Aussichtspunkten. Die Strände liegen in wunderschönen Buchten, die von Klippen umgeben sind. Die Atmosphäre auf der Insel ist trotz der berüchtigten Vollmondfeste im Süden einfach herrlich und entspannt. Seien Sie unbesorgt – Sie übernachten im Nordosten an den besten Stränden der Insel. Hier herrscht Ruhe und Idylle.

Wenn Sie gerne schnorcheln oder tauchen, sollten Sie unbedingt einen Tagesausflug nach Koh Tao machen.

Die Reise kann mit einem Großstadturlaub in Bangkok verlängert werden.

Reiseprogramm
Klicken Sie auf ein Bild, um die Großansicht zu sehen
Tag 1: Abreise vom gewählten Flughafen
Tag 1: Abreise vom gewählten Flughafen

Heute reisen Sie vom ausgewählten Flughafen mit Zwischenlandung(en) unterwegs.

Tag 2: Ankunft auf Koh Samui
Tag 2: Ankunft auf Koh Samui

Sie landen am exotischen Flughafen von Koh Samui, gehen durch die Einreise und holen dann Ihr Gepäck ab. In der Ankunftshalle wartet ein Chauffeur auf Sie, der Sie zum Hotel bringt, welches am beliebten und berühmten Strand Chaweng liegt.

Der Strand Chaweng erstreckt sich 7 km lang an der Ostküste der Insel und bietet herrliche Sandstände, türkisblaues Wasser und hohe Kokospalmen. Sie übernachten im Süden von Chaweng, in Chaweng Noi. Dieses Gebiet gilt als das idyllischste Gebiet von Chaweng. Herrliche Urlaubsstimmung erwartet Sie hier.

Übernachtung The Fair House Beach Resort & Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 3-5: Koh Samui
Tag 3-5: Koh Samui

Koh Samui ist mit ihren 228,7 km² die drittgrößte Insel Thailands. Bis in die Siebzigerjahre war Samui nur eine unbekannte Insel mit herrlicher Natur und jeder Menge Kokosnussplantagen. Es gab keine Straßen. Die einzige Transportmöglichkeit zur und von der Insel waren die Kokosnussfrachtboote. So erlebten eine Gruppe Backpacker diese unberührte Insel, über die sie einen Artikel in einem Reiseführer schrieb. Rasch entdeckten auch andere Backpacker dieses verborgene Paradies. Entlang der Strände wurden viele Bambushütten errichtet. Im Laufe der darauffolgenden Jahrzehnte entwickelte sich Koh Samui rasant weiter. Es wurden Straßen und Fährrouten eröffnet und Hotels errichtet. 1989 gab es dann die erste Flugroute von und zur Insel. Danach kamen immer mehr Touristen auf Insel, weitere Hotels und Resorts wurden gebaut. Heute ist Koh Samui eine der meistbesuchten Inseln Thailands, die jährlich rund 2 Mio. Touristen anlockt. Im Laufe der nächsten Tage werden Sie herausfinden, weshalb dieser Ort so beliebt ist.

In den ersten Tagen sind Sie sicher müde vom langen Flug und dem großen Zeitunterschied. Was gibt es daher Besseres, als ins herrliche Wasser zu hüpfen und am wunderbaren Sandstrand zu dösen?

Wird man des Dösens überdrüssig, gibt es unzählige Dinge, die man machen kann. 2 km vom Hotel entfernt befindet sich Chaweng, das bekannt ist für das geschäftige Zentrum mit Restaurants, Cafés, Nachtleben und tollen Einkaufsmöglichkeiten. Sie können dorthin spazieren oder den Shuttlebus des Hotels bzw. ein Taxi nehmen. Sie können außerdem eine Inselrundfahrt machen und einige der anderen Strände von Koh Samui, den großen goldenen Buddha und den 18 Meter hohen Wasserfall Namuang besuchen. Auf der Insel gibt es auch tolle Wanderrouten. Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt zum wunderschönen Marine-Nationalpark Ang Thong, der aus Kalksteinfelsen besteht, die wie Perlen an einer Schnur nebeneinander aufgereiht sind, und der wunderschöne Palmenstrände, Höhlen und fantastische Aussichtspunkte bietet.

Außerdem dürfen Sie sich die vielen Delikatessen der Insel nicht entgehen lassen. Aufgrund der bunt zusammengewürfelten Bevölkerung der Insel bestehend aus Thai, Chinesen, Laoten und Burmesen findet man in der Gastronomie vor Ort eine vielfältige und spannende Küche, die einem das Wasser im Mund zusammenfließen lässt.

Übernachtung The Fair House Beach Resort & Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 6: Mit dem Speedboot von Koh Samui zu Koh Madsum
Tag 6: Mit dem Speedboot von Koh Samui zu Koh Madsum

Heute werden Sie vom Hotel abgeholt und zur Mole Thong Tanote gefahren, die gute 45 Minuten entfernt ist. Bei der Ankunft an der Mole wartet ein traditionelles Langboot auf Sie, das Sie ca. 30 Minuten lang zur Insel Koh Madsum fährt.

Koh Madsum liegt südlich von Koh Samui und ist eine unberührte Perle mit echter Inselstimmung. Die Atmosphäre ist hier ganz anders als auf den anderen beliebten thailändischen Inseln. Es gibt nämlich keine Autos, keine Ansässigen, keinen Lärm und keine geschäftigen Touristenstraßen. Sie werden beinahe das Gefühl haben, dass die Insel ganz Ihnen gehört. Denn hier gibt es nur ein Hotel und ein Restaurant außerhalb des Hotels.

Die Strände an der einen Seite der Insel sind herrlich weiß und eignen sich zum Sonnenbaden, während die andere Seite der Insel perfekt zum Schnorcheln entlang des Korallenriffs der Insel ist.

Koh Madsum ist der ultimative Zufluchtsort vor dem Stress und der Hektik des Alltags. Ziehen Sie schnell Ihre Schuhe aus und genießen Sie nach dem Einchecken dieses kleine Paradies.

Übernachtung The Treasure 

Tag 7: Koh Madsum
Tag 7: Koh Madsum

Sie beginnen den Tag in Ihrem eigenen Tempo und genießen das Frühstück. Sie können sich in einen Liegestuhl mit Aussicht auf das klare Wasser und die Nachbarinsel Koh Taen legen. Sie können aber auch einen Ausflug mit dem Kajak machen oder die Welt unter der Meeresoberfläche auf der anderen Seite der Insel erkunden.

Am Abend können Sie den Tag mit einem Spaziergang am Strand zum Rauschen der Wellen beenden und sehen, wie sich der Himmel verändert, wenn die Sonne am Horizont untergeht.

Übernachtung The Treasure 

Tag 8: Koh Madsum – Koh Phangan
Tag 8: Koh Madsum – Koh Phangan

Heute geht es weiter zur dritten und letzten Insel der Reise, Koh Phangan.

Ein Boot legt direkt beim Hotel an und bringt Sie zu „The Treasure Koh Madsum – Samui-Mole“ auf Koh Samui, was ca. 30 Minuten dauert. Von dort fahren Sie weiter zur Buri-Rasa-Mole im Norden von Samui. Die letzte Bootsfahrt, um zum Hotel auf Koh Phangan zu gelangen, erfolgt im Speedboot und dauert rund 30 Minuten. Das Hotel liegt an der Nordseite der Insel, am Strand Thong Nai Pan Noi.

Koh Phangan liegt nördlich von Koh Samui und ist viel ruhiger und unberührter als Koh Samui. Koh Phangan erinnert an Koh Samui, bevor die Touristen eintrafen. Koh Phangan überrascht die meisten. Vergessen Sie betrunkene Backpacker und Vollmondfeste am Strand Haad Rin im Süden – Koh Phangan ist viel mehr als das! Das bergige und bewaldete Innere der Insel ist von grünem Dschungel bedeckt. Die Strände erstrecken sich in kleinen Buchten, umgeben von Felsen oder Mangrovenwäldern. Die Strände laden zum Dösen und Sonnenbaden ein, außerdem gibt es viele Schnorchelmöglichkeiten.

Übernachtung Santhiya Koh Phangan Resort & Spa 

Tag 9-11: Koh Phangan
Tag 9-11: Koh Phangan

Sie bestimmen, wie Sie die Tage auf Koh Phangan verbringen. Es gibt hier keine großen Städte oder Einkaufsmöglichkeiten, dafür sind der Strand und die Natur einfach erstklassig. Sie können sich zurücklehnen und diesen entspannenden Ort einfach nur genießen und/oder die Insel erkunden. Es bleibt genügend Zeit für alles.

Im grünen Dschungel von Koh Phangan können Sie wandern gehen und einige der Wasserfälle der Insel besuchen. Oder wie wäre es mit der Besteigung eines Berges zum Dom Sila Viewpoint? Von dort haben Sie eine phänomenale Aussicht auf die Insel und das Meer.

Sie können auch einen Tagesausflug auf die beliebte Insel Koh Tao, nördlich von Koh Phangan, machen. Koh Tao ist mit einigen der schönsten Buchten Thailands und weißen Sandstränden mit kristallklarem Wasser gesegnet. Die Insel ist besonders wegen ihrer fantastischen Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten berühmt geworden. Koh Tao wurde aufgrund des klaren Wassers, der wunderschönen Korallen und bunten Fischen und wegen der Chance, Meeresschildkröten zu beobachten, sogar zum besten Tauchplatz im Golf von Thailand gewählt. Wenn Sie noch nicht tauchen können, ist auch das kein Problem. Koh Tao ist ein fantastischer Ort, um tauchen zu lernen. Es gibt hier wirklich gute Tauchschulen.

Ganz egal, wie Sie Ihre Zeit verbringen: Genießen Sie es! Denn in wenigen Tagen geht es wieder zurück nach Deutschland.

Übernachtung Santhiya Koh Phangan Resort & Spa 

Tag 12: Heimreise
Tag 12: Heimreise

Heute endet Ihr Inselrundfahrtabenteuer. Sie werden im Speedboot des Resorts abgeholt und zurück zur Buri-Rasa-Mole auf Koh Samui gebracht. An der Mole wartet ein Chauffeur auf Sie, der Sie zum Flughafen bringt, von wo Sie mit Zwischenlandung(en) unterwegs wieder nach Europa fliegen.

Tag 13: Ankunft zu Hause
Tag 13: Ankunft zu Hause

Nach einer fantastischen und entspannenden Reise landen Sie in Deutschland.

Kombinieren Sie Ihre Reise mit
Großstadtverlängerung in Bangkok 4 Tage/3 Nächte
Großstadtverlängerung in Bangkok 4 Tage/3 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 383
Pro Kind unter 12 Jahren: + € 365
Einzelzimmerzuschlag: + € 100

Bangkok ist mit seinen ca. 12 Mio. Einwohnern eine hektische, bunte und faszinierende Hauptstadt und gleichzeitig eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Die Stadt erblühte in den Neunzigerjahren. Heute bilden die gigantischen Wolkenkratzer einen großen Kontrast zu den goldenen Turmspitzen der Tempel.

Das Zentrum von Bangkok befindet sich um die Silom Road. Hier wohnen Sie im herrlichen Hotel Narai. Das Gebiet ist aufgrund seiner vielen Einkaufszentren, Restaurants und Hotels als beliebtes Touristengebiet bekannt.

Der Fluss Mae Nam Chao Phraya verläuft durch die Stadt. Ein großer Teil des öffentlichen Transports der Stadt wird auf diesem abgewickelt. An der Ostseite des Flusses liegt die Insel Ko Ratanakosin, die den historischen Teil von Bangkok sowie das prunkvollste Wahrzeichen der Stadt, den Grand Palace, beherbergt. An der Westseite des Flusses verläuft ein Labyrinth an Kanälen, die als die grünen Oasen der Stadt bezeichnet werden.

Während Sie in Bangkok sind, können Sie auch in Chinatown auf Entdeckungsreise gehen und den bunten Markt Chatuchak, einer der größten Märkte der Welt, besuchen. Wenn Sie etwas Ruhe brauchen, können Sie im Lumbini-Park mit Aussicht auf die hohen Wolkenkratzer, die sich im Wasser spiegeln, einen Spaziergang machen.

Eines der größten Erlebnisse in Bangkok ist zweifellos das Essen. Es gibt gastronomische Erlebnisse in allen Preisklassen direkt vor Ihrer Türe.

Wenn Sie herumkommen möchten, müssen Sie sich nicht wegen des berüchtigten Verkehrs in Bangkok sorgen, denn die Stadt bietet viele andere Transportmittel als Busse, Tuk-Tuks und Taxis. Die Flusstaxis sind wirklich ein Hit. Sie legen an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Darüber hinaus können Sie auch den Sky Train benutzen, der sich durch die Hochhäuser der Stadt windet und ein gutes, schnelles und günstiges Transportmittel ist.

Bangkok ist eine Stadt, die einfach alles, was das Herz begehrt.

Sie haben die Möglichkeit, folgende Ausflüge zu buchen:

Übernachtung Narai Hotel 

Buchungsanfrage
Zusätzliche Informationen
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
0800 723 69 40
info@asiatours.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Buchungsanfrage

Newsletter

Hier können Sie den Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.