Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeOst- und Südostasien-ReisenVietnamSaigon, Dschungel & Badeurlaub
Südvietnam | 13 Tage:

Saigon, Dschungel & Badeurlaub

Höhepunkte dieser Reise:

Ho Chi Minh City, Cu Chi, Tunnelsystem Cu Chi, Mekong-Delta, Nationalpark Nam Cat Thien, Phan Thiet.

Folgendes ist in der Reise enthalten:

  • Hin- und Rückflug: Deutschland – Ho-Chi-Minh-Stadt – Deutschland
  • 10 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels oder Gästehäusern
  • 10 x Frühstück (3. – 12. Tag)
  • 4 x Lunch (5. – 8. Tag)
  • 2 x Abendessen (6. + 7. Tag)
  • Deutschsprachiger Guide bei Transfers, Ausflügen und Fahrten
  • Fahrten in klimatisiertem Pkw oder Kleinbus
  • Rund um die Uhr besetztes Notruftelefon während der Reise
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Garantie: Die Reise findet unabhängig von der Zahl der Teilnehmer statt
  • Der Badeurlaub in Phan Tiet kann verlängert werden

Die folgende Ausflugspakete sind inklusive:

  • Cu Chi-Tunnelsystem
  • Ganztagesausflug ins Mekongdelta einschl. Bootsfahrt und Besuch der kleinen, lokalen Handwerksbetriebe
  • Safari durch den Nationalpark Nam Cat Tien
  • Sämtliche Kosten und Gebühren sind im Preis enthalten

Zuschlag für Einzelzimmer € 575
Rabatt bei größeren Gruppen
Das erwartet Sie:

Auf der 13-tägigen Reise durch Südvietnam erwartet Sie ein Landesteil voller Kontraste und Sie lernen Ho-Chi-Minh-Stadt, den Nationalpark Nam Cat Tien, das Mekong-Delta und den Strand von Phan Thiet kennen. Ho-Chi-Minh-Stadt (früher Saigon) ist die quirlige Hauptstadt des Südens, die Tag und Nacht nicht zur Ruhe kommt. Vom Trubel der Millionenstadt geht es zum fruchtbaren Mekong-Delta. Die an Wasserarmen gelegenen Dörfer erreicht man am besten mit dem Boot. Hier gibt es auch schwimmende Märkte. Im unentdeckten Nam Cat Tien Nationalpark erleben Sie die üppige Landschaft und Natur Südvietnams. Lassen Sie sich berühren von der einmaligen Tierwelt und beobachten Sie mit ein wenig Glück Tiere wie zum Beispiel Auerochsen und Nashornvögel. Bevor Sie mit vielen Eindrücken bepackt wieder heimkehren, können Sie sich am tropischen Strand von Phan Thiet herrlich entspannen.

Reiseprogramm
Klicken Sie auf ein Bild, um die Großansicht zu sehen
Tag 1: Flug von Deutschland
Tag 1: Flug von Deutschland

Abreise vom Flughafen Ihrer Wahl in Deutschland (mit Zwischenlandungen).

Tag 2: Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt
Tag 2: Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt

Im Flughafen erhalten Sie zunächst ein Visum und holen dann Ihr Gepäck ab. In der Ankunftshalle wartet ein Guide mit einem Schild von Asiatours auf Sie, der Sie zu Ihrem Hotel bringt, in dem Sie die kommenden 4 Nächte verbringen werden. Nach der Ankunft steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung Lavender Anh Xuan Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 3: Ho-Chi-Minh-Stadt
Tag 3: Ho-Chi-Minh-Stadt

Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können selbst in der Stadt auf Entdeckungsreise gehen, sich auf einem der vielen Märkte umsehen oder einige der leckeren Straßenküchen probieren.

Sie haben die Möglichkeit, folgende Ausflüge zu buchen:

Übernachtung Lavender Anh Xuan Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 4: Cu Chi-Tunnelsystem
Tag 4: Cu Chi-Tunnelsystem

Heute können Sie die Cu Chi-Tunnelgänge bestaunen. Während des Vietnamkrieges wurde von den Vietcong ein Tunnelsystem gebaut. Unter der Erde entstanden ganze Städte mit Kommandozentralen, Schulen, Lazaretts, Büros und Schlafgelegenheiten, um begrenzte Schläge gegen die Amerikaner durchführen zu können.

Übernachtung Lavender Anh Xuan Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 5: Tagesausflug ins Mekong-Delta
Tag 5: Tagesausflug ins Mekong-Delta

Sie werden auf einer 2-stündigen Fahrt in die Provinz Ben Tre gebracht. Dort besteigen Sie ein Boot, das Sie zu einer Kokosplantage bringt. Hier erfahren Sie etwas über die Verarbeitung der Kokosnüsse zu Öl, Fasermaterial (Hängematten usw.) und Süßigkeiten. Zurück geht es auf gewundenen Kanälen im Schatten der Bäume.

Während der Trockenzeit trocknen die Wasserwege aus und bilden sich danach u. U. völlig neu. Bei einem Dorf wird Halt gemacht und Sie besuchen das Haus eines Bauern, um sich anschließend in ein Xe loi zu setzen, ein aus Moped und Anhänger mit 2 Sitzplätzen bestehendes Gefährt, das sehr beliebt ist. Damit fahren Sie durch die Reisfelder der „Speisekammer“ des Landes. Dann geht es mit dem Holzschiff Le Jarai weiter, von dem aus man die weit verzweigte Flusslandschaft genießen kann. An Bord gibt es ein Mittagessen mit Spezialitäten dieser Gegend.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Übernachtung Lavender Anh Xuan Hotel 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 6: Ho-Chi-Minh-Stadt – Nationalpark Nam Cat Tien
Tag 6: Ho-Chi-Minh-Stadt – Nationalpark Nam Cat Tien

Der Nationalpark liegt etwa 4 Autostunden (150 km) von der Hauptstadt entfernt. Er ist 72 000 ha groß, besteht aus bewaldetem Flachland, Sümpfen, Seen und einem Fluss und ist für die Erhaltung vieler asiatischer Tierarten von großer Bedeutung. Es ist das größte Urwaldgebiet in Vietnam und beherbergt eine einzigartige Flora und Fauna.  Zu den nicht bedrohten Arten gehören: Sambarhirsche, Gaure, Kleinkantschils, Wildschweine und Vögel aller Art (u. a. Hornvögel und Waldhühner).

Nach der Ankunft im Hotel essen Sie zunächst zu Mittag, um dann mit einem kundigen Ranger zu einer Exkursion in den Nationalpark aufzubrechen. Für die 6 km ist mit 2 Stunden zu rechnen.

Die Nachtsafari in einem Jeep beginnt nach dem Abendessen. Welche und wie viele Tiere Sie sehen werden, ist u. a. saisonal abhängig. Die meisten Tiere bekommt man in der Trockenzeit (Dezember bis April) zu Gesicht.

Übernachtung Forest Floor Lodge

Tag 7: Nationalpark Nam Cat Tien
Tag 7: Nationalpark Nam Cat Tien

Sie erwachen zu den vielen Stimmen des Urwaldes. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schnellboot zu einer Auswilderungsstation für bedrohte Tierarten.  Später werden Sie in den Urwald gefahren und gehen das letzte Stück zu Fuß zum Krokodil-See, wo Sie ein Boot besteigen und mit etwas Glück ein seltenes Siam-Krokodil erspähen können. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.

Übernachtung Forest Floor Lodge

Tag 8: Nationalpark Nam Cat Tien – Phan Thiet
Tag 8: Nationalpark Nam Cat Tien – Phan Thiet

Nach dem Frühstück heißt es, Abschied vom Park zu nehmen, denn auf Sie warten Strand, Wasser und Erholung am Strand von Phan Thiet, der zu den besten des Landes zählt. Einst war Phan Thiet ein Fischerdorf, das man überall in Vietnam wegen der für die Küche unentbehrlichen Fischsoße kannte. Der Strand befindet sich auf der Halbinsel Mui Ne, östlich des Ortes, wo es auch hohe Sanddünen gibt. Das Wasser ist warm und klar, der Sand goldgelb und feinkörnig. In dieser Gegend gibt es eine große Anzahl an Restaurants, Cafés und Bars.

Übernachtung Blue Ocean Resort 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 9-11: Badeurlaub in Phan Thiet
Tag 9-11: Badeurlaub in Phan Thiet

Die Tage stehen zur freien Verfügung.

Übernachtung Blue Ocean Resort 

Upgrade-Möglichkeit:

Tag 12: Phan Thiet – Abreise
Tag 12: Phan Thiet – Abreise

Sie werden vom Hotel zum Flughafen gefahren, von wo aus Sie mit Zwischenlandungen nach Deutschland zurückfliegen.

Tag 13: Ankunft in Deutschland
Tag 13: Ankunft in Deutschland

Nach einem schönen Urlaub landen Sie wieder in Deutschland.

Buchungsanfrage
Zusätzliche Informationen
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
0800 723 69 40
info@asiatours.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Buchungsanfrage

Newsletter

Hier können Sie den Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.