• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein

Vietnam-Reisen

Erleben Sie die Schönheit und Vielfalt der Kultur, Natur und Geschichte auf Ihrer Reise nach Vietnam.

Hier erwarten Sie UNESCO-geschützte Natur & Architektur, moderne Städte und exotische Strände.

Sehen Sie nachstehend all unsere Reisen nach Vietnam ein.

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie bitte unsere Reiseberater unter (0) 4193 809 45 14 an.

Vietnam Vietnam

Vietnam-Reisen

Erleben Sie die Schönheit und Vielfalt der Kultur, Natur und Geschichte auf Ihrer Reise nach Vietnam.

Hier erwarten Sie UNESCO-geschützte Natur & Architektur, moderne Städte und exotische Strände.

Sehen Sie nachstehend all unsere Reisen nach Vietnam ein.

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie bitte unsere Reiseberater unter (0) 4193 809 45 14 an.

Warum Sie nach Vietnam reisen sollten

Vietnam ist exotisch, pulsierend, historisch und modern gleichzeitig. Ein Land von unglaublicher Schönheit. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen Sie in Bezug auf Kultur, Geschichte und Natur ein so vielfältiges Land erleben können wie hier.

Vom bergigen Norden über die wunderschöne Küstenlinie Zentralvietnams zu den fruchtbaren Ebenen des Mekongdeltas im Süden – Vietnam ist wahrhaftig ein vielfältiges Land. Großartige Erlebnisse fürs Leben sind garantiert, ganz egal, ob Sie sich für eine Rundreise im Norden, im Süden oder für eine Rundreise von Norden nach Süden entscheiden.

Unsere Rundreisen in Vietnam

Lesen Sie nachstehend mehr darüber, was Sie auf unseren Rundreisen in Vietnam erleben können.

Hanoi

Alle unsere Reisen beginnen in Hanoi, der Hauptstadt Vietnams und eine der stimmungsvollsten Großstädte Asiens.

Hanoi ist eine Stadt voller Kontraste. Hier erhalten Sie eine herrliche Mischung aus Geschichte und moderner Geschäftigkeit. Wunderschöne Kolonialbauten und historische Tempel liegen Seite an Seite mit modernen Gebäuden.

Bei einer Führung durch die Stadt erleben Sie z. B.:

  • Den Literaturtempel, eines der wenigen verbleibenden Beispiele für traditionelle vietnamesische Architektur. Der Tempel wurde im 12. Jahrhundert von den Schülern des Chinesen Konfuzius errichtet und war die erste Universität Vietnams. Hier wurden die mächtigen Beamten in Übereinstimmung mit der Lehre von Konfuzius ausgebildet.
  • Im Hoan-Kiem-See liegt der Jadeberg-Tempel auf einer kleinen Insel. Zum Tempel gelangen Sie über Huc Bro, was „der Ort, der von den Strahlen der Morgensonne berührt wird“ bedeutet. Hier hören Sie mehr darüber, wie der See seinen Namen bekommen hat, über die Legende rund um den Kaiser, das magische Schwert und die Riesenschildkröte.
  • Den Ho Chi Minh Komplex, der zur Ehre des ersten Präsidenten der Republik Vietnam, Ho Chi Minh, errichtet wurde, der den Großteil seines Lebens in Hanoi gelebt und gearbeitet hat.
  • Thăng Long, eine kaiserliche Zitadelle, die 13 Jahrhunderte lang ein politisches Machtzentrum war. Die Zitadelle gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Machen Sie außerdem einen Ausflug in einem traditionellen Fahrradtaxi, Cyclo, durch die Straßen des alten Viertels – 36 Straßen, die nach den Waren benannt worden sind, die hier verkauft wurden. Heute halten mehrere der Straßen noch immer an dieser Tradition fest, u. a. die Bambusstraße und die Blechstraße.

Bootsausflug in der Halong-Bucht

Die Halong-Bucht ist eines der charakteristischsten Naturgebiete Vietnams. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ganz sicher auf die Liste der größten Sehenswürdigkeiten Vietnams.

In der rund 1.500 km² großen Bucht ragen grün bedeckte Kalksteinklippen spektakulär aus dem wunderschönen Meer auf, das farblich je nach Jahreszeit tiefblau bis jadegrün ist.

Die Vietnamesen verbinden dieses Gebiet mit Legenden von Drachen. Die Legende besagt, dass die Drachen in diesem Gebiet Juwelen und Jade aus dem Mund verloren haben. Die Schätze fielen in die Bucht und wurden zu den heutigen Klippen.

Erleben Sie die Bucht von einer Dschunke aus, einem traditionellen Holzschiff, das Sie zwischen den Klippenerhebungen zu den Fischerdörfern bringt.

Kolonialstadt Hội An

An der Küste von Zentralvietnam befindet sich die wunderschöne und bezaubernde Stadt Hội An.

Die Stadt war vom 17. bis zum 19. Jahrhundert eine der wichtigsten Hafenstädte in diesem Teil Südostasiens. Heute ist Hội An darüber hinaus eine der am besten erhaltenen historischen Städte in Asien, u. a. deshalb, weil sie von den Bomben des Vietnam-Krieges verschont geblieben ist.

Das interessanteste der Stadt ist auch der alte Stadtteil, der auch auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste ist. Der Baustil in diesem Gebiet zeugt von japanischem, chinesischem und indischem Einfluss. Hier können Sie u. a. die überdachte Chùa Cầu, die Chua Ong Pagode und das 200 Jahre alte Tam Ky Haus besuchen, das ursprünglich von einer vietnamesischen Familie erbaut worden ist. Heute sind an ihm japanische und chinesische Einflüsse sichtbar.

Ho-Chi-Minh-Stadt und Umgebung

Ho-Chi-Minh-Stadt ist die größte Stadt Vietnams und häufig noch besser bekannt unter ihrem alten Namen Saigon.

Die Stadt ist eine Mischung aus modernen Hochhäusern und Kolonialbauten. Bei einer Führung durch die Stadt erleben Sie u. a.:

  • Die alte Post, die vom weltberühmten französischen Architekten Gustav Eiffel entworfen worden ist, der natürlich besonders für den Entwurf des Eiffelturms in Paris berühmt ist.
  • Die ikonische und wunderschöne Notre-Dame-Basilika, die zwischen 1863 und 1880 von französischen Kolonialisten errichtet worden ist.
  • Das Kriegsmuseum und der Wiedervereinigungspalast. Hier endete am 30. April 1975 der Vietnam-Krieg.

Von Ho-Chi-Minh-Stadt aus können außerdem interessante Attraktionen rund um die Stadt leicht erreicht werden.

Auf einem Halbtagesausflug mit Ausgangspunkt Ho-Chi-Minh-Stadt erleben Sie die Tunnel von Củ Chi, ein Labyrinth aus Tunnels, die unterirdische Kommandozentralen, Schulen, Wohnbereiche und Trainingseinrichtungen verbanden und als Versteck für die nordvietnamesischen Vietcongs dienten, wenn sie taktische Operationen gegen die Amerikaner durchführen sollten.

Bei einem Tagesausflug erleben Sie das Mekongdelta vom Boot aus. Das Mekongdelta liegt in einem fruchtbaren, rund 40.000 m² großem Gebiet, das größtenteils mit Wasser bedeckt ist. Der Fluss Mekong verläuft 4.500 km weit durch 6 Länder. Er entspringt im Delta an der Küste südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. Bei diesem Bootsausflug können Sie zum Beispiel einige der kleinen einheimischen Handwerker und Produzenten, wie z. B. eine Kokosnussplantage, besuchen.

Weitere Höhepunkte in Vietnam

Vietnam ist sowohl im Norden als auch im Süden voller spannender Sehenswürdigkeiten.

Z. B.:

  • Die vietnamesische Küche Essen Sie an einer der vielen Straßenküchen oder besuchen Sie die Kochschule und lernen Sie selbst, herrliche vietnamesische Spezialitäten zuzubereiten.
  • Besuchen Sie den Nationalpark Cát Tiên, ein wichtiges Gebiet für viele der asiatischen Tierarten. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie einige der scheuen Bewohner des Parks, wie z. B. Hirsche, Affen, Vögel oder die seltenen Leoparden, Elefanten oder Bären.
  • Im Norden Vietnams an der Grenze zu China liegt Sa Pa in einem fruchtbaren und bergigen Gebiet. Hier finden Sie großartige Natur und eine fantastische Aussicht auf Fansipan, den höchsten Berg Vietnams. Machen Sie eine Wanderung in diesem wunderschönen Gebiet und erleben Sie die malerischen Reisterrassen hautnah.
  • Das wunderschöne vietnamesische Tal Mai Chau. Hier bewundern Sie fantastische Reisfelder, Kalksteinberge und Dörfer mit ethnischen Minderheiten wie die Hmong, Thai und die Dzao. Sie erleben hier unberührte Landschaft und Dörfer, die die Traditionen leben.
  • Beenden Sie Ihre Rundreise mit einem Badeurlaub an einem der wunderschönen Strände Vietnams, z. B. in Phan Thiết, dem besten Strandgebiete Vietnams. Mehrere unserer Reisen können Sie mit einem Badeurlaub ausklingen lassen, z. B. in Phan Thiết, Phu Quoc, Nha Trang oder Hội An. Sehen Sie die Möglichkeiten bei den einzelnen Reisen ein.

Kombinieren Sie mit Kambodscha oder Kambodscha und Laos

Eine unserer Reisen kombiniert Vietnam mit Kambodscha, eine weitere Reise kombiniert Vietnam mit Kambodscha und Laos, die gemeinsam das ehemalige Indochina ausmachen.

Kambodscha

Kambodscha bietet sagenumwobene Ruinen und eine gastfreundliche Bevölkerung.

Phnom Penh ist die größte Stadt und zugleich Hauptstadt Kambodschas. Hier erhalten Sie u. a. einen Einblick in die dramatische Geschichte des Landes im Tuol-Sleng-Genozid-Museum und an den „Killing Fields“ Choeung Ek, in denen 17.000 Menschen ermordet und in Massengräbern begraben worden sind.

Siem Reap, eine Stadt im nordwestlichen Kambodscha und ein Gateway zu einigen der größten Sehenswürdigkeiten Kambodschas. Darüber hinaus bietet die Stadt selbst interessante Märkte, Kochschulen und den Zirkus von Kambodscha.

Nördlich von Siem Reap befindet sich die Angkor-Anlage, eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Südostasien und UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Angkor-Anlage besteht u. a. aus Angkor Thom, das einst die letzte Hauptstadt des Khmerreichs war. Angkor Thom stammt aus dem 12. Jahrhundert. Es wurde vom König Jayavarman gegründet und beherbergte in seiner Blütezeit zwischen 750.000 und einer Million Menschen.

Der Höhepunkt der Angkor-Anlage ist aber die Tempelanlage Angkor Wat, die größte Attraktion Kambodschas. Bei dieser handelt es sich um den prächtigsten Tempel des Khmerreichs, ein architektonisches Meisterwerk. Man sagt, dass 300.000 Männer und 6.000 Elefanten 37 Jahre lang mit dem Bau beschäftigt waren. Angkor Wat ist ein absolutes Must-See in Kambodscha.

Laos

Laos ist das dritte Reiseziel auf dieser Reise nach Indochina. Ein spannendes Reiseziel, an dem Sie eine entspannte Atmosphäre voller buddhistischer Kultur und Traditionen erleben.

Im nördlichen Teil von Laos besuchen Sie die ehemalige Königsstadt, Luang Prabang. Die Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und besteht aus einer einzigartigen Mischung aus traditioneller Architektur und französischem Kolonialcharme.

Stehen Sie früh auf und erleben Sie, wie mehrere Hundert Mönche durch die Straßen der Stadt ziehen, um Almosen zu sammeln. Besuchen Sie Wat Xieng Thong, eine traditionelle Tempelanlage, die mit Blattgold überzogen ist, oder erklimmen Sie den Phousi-Hügel und bestaunen Sie die phänomenale Aussicht auf Luang Prabang.

Möchten Sie mehr über unsere Rundreisen wissen?

All unsere Rundreisen sind Reisepakete inkl. Flug, Hotel und Ausflüge.

Wenn Sie mehr über die einzelnen Reisen erfahren möchten, können Sie auf „Mehr sehen“ weiter oben auf der Seite klicken. Hier erhalten Sie Informationen darüber, was Sie auf der Reise erwartet, über die Preise und vieles mehr.

Haben Sie Fragen?

Sie können mehr über die praktischen Dinge rund um Vietnam lesen, indem Sie auf unsere Seite Praktische Informationen klicken.

Natürlich können Sie uns gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen zu Vietnam, zum Buchungsvorgang oder zu unseren weiteren Reisedestinationen in Ost- oder Südostasien haben.

Wir freuen uns darauf, Sie auf die Reise Ihres Lebens zu schicken!

Asiatours.de – Asien aus Leidenschaft

Wetter in Vietnam Monat für Monat

Vietnam ist ein langgezogenes Land, weshalb das Klima auch je nach Bereich sehr unterschiedlich ist. Generell ist das Wetter eher unvorhersehbar. Es ist daher empfehlenswert, immer einen Regenschirm oder eine Regenjacke mitzuhaben.

In Vietnam gibt es zwei Monsune. Der Südwest- und der Nordostmonsun beeinflussen das Wetter. Der Südwestmonsun herrscht von April bis September und ist typischerweise nass und warm. Der Nordostmonsun herrscht von Oktober bis April und ist weniger nass, aber kälter.

Nordvietnam (Hanoi – Sa Pa – Halong-Bucht):
In Nordvietnam liegen u. a. die Hauptstadt Hanoi, das Berggebiet Sa Pa und die Halong-Bucht. Generell gibt es in diesem Gebiet, das in der subtropischen Klimazone liegt, zwei Jahreszeiten:

Die Trockenzeit dauert ca. von November bis März in Hanoi und Sa Pa, in der Halong-Bucht beginnt sie bereits im Oktober. Dezember, Januar und Februar sind die kältesten und trockensten Monate in Nordvietnam. In Sa Pa kann es auch in den Wintermonaten recht kühl werden. Sie sollten daher warme Kleidung mitnehmen, wenn Sie das Gebiet besuchen.

Die Regenzeit dauert ca. von April bis Oktober in Hanoi und Sa Pa, während diese Zeit in der Halong-Bucht einen Monat kürzer ist. Juli und August sind die nassesten Monate, wobei in Sa Pa am meisten Regen fällt.

Wetterstatistik für Hanoi: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur  19 19 23 26 31 32 32 32 31 28 24 21
Durchschnittliche Mindesttemperatur  15 15 18 21 24 25 26 26 25 22 19 15
Niederschläge mm  10 30 50 100 150 190 210 200 160 100 60 30
Wetterstatistik für Sa Pa (Lao Cai): JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur  13 14 18 21 24 24 24 24 23 20 17 15
Durchschnittliche Mindesttemperatur 7 8 11 13 16 18 18 18 16 13 11 8
Niederschläge mm 14 38 56 117 219 219 301 339 243 116 59 24
Wetterstatistik für die Halong-Bucht: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur  20 21 23 27 30 30 31 32 31 28 24 21
Durchschnittliche Mindesttemperatur 14 15 18 21 24 24 25 25 24 21 18 15
Niederschläge mm 3 22 53 57 175 172 201 265 190 54 12 23


Zentralvietnam (Hué – Hoi An – Da Nang):
In Zentralvietnam liegen u. a. die Städte Hué, Hoi An und Da Nang. Im Gebiet gibt es genau wie in Nordvietnam generell zwei Jahreszeiten:

Die Trockenzeit dauert ca. von Januar bis August, wobei es von Mai bis August am heißesten ist.

Die Regenzeit dauert ca. von September bis Dezember. Aufgrund des Nordostmonsuns fällt hier viel Regen. In allen Monaten der Regenzeit fallen über 200 mm Regen.

Von Februar bis April ist ein Besuch in Zentralvietnam am angenehmsten, da es nur sehr wenig regnet und die Temperaturen angenehm sind. Allerdings kommen die meisten Besucher auch in Dezember und Januar, wenn viele Weihnachtsferien haben.

Bitte beachten Sie, dass in Zentralvietnam von August bis November ein Taifunrisiko besteht.

Wetterstatistik für Hoi An: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 24 26 28 31 33 35 34 33 31 29 27 25
Durchschnittliche Mindesttemperatur 19 20 22 24 25 26 26 25 24 23 20 20
Niederschläge mm 92 32 30 34 56 99 90 104 297 526 363 206


Südliches Zentralvietnam (Nha Trang):
Zwischen Zentral- und Südvietnam liegt u. a. die Badeurlaubsstadt Nha Trang. Nha Trang liegt etwas nördlich von Südvietnam, Trocken- und Regenzeit sind deshalb hier unterschiedlich.

Die Trockenzeit dauert ca. von Januar bis August.

Die Regenzeit dauert ca. von September bis Dezember. Der meiste Regen fällt im Oktober und November.

Bitte beachten Sie, dass in Nha Trang zwischen September und Januar ein Taifunrisiko besteht.

Wetterstatistik für Nha Trang: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 26 27 28 29 32 30 31 31 30 28 27 26
Durchschnittliche Mindesttemperatur 21 21 22 23 25 24 25 25 24 24 22 21
Niederschläge mm 40 10 20 40 50 50 30 40 150 240 240 170

Südvietnam (Phan Thiet – Ho-Chi-Minh-Stadt – Phu Quoc):
In Südvietnam liegen die Großstadt Ho-Chi-Minh-Stadt, die Badeurlaubsstadt Phan Thiet und die Insel Phu Quoc. Im Gebiet gibt es folgende Jahreszeiten:

Die Trockenzeit dauert ca. von Dezember bis April. Generell ist die Temperatur das ganze Jahr über relativ stabil, die heißesten Monate sind April und Mai.

Die Regenzeit dauert ca. von Mai bis November. In dieser Zeit fällt aufgrund des Südwestmonsuns viel Regen, das Wetter ist nass, aber warm. Der Regen fällt normalerweise am Nachmittag. Am meisten Regen fällt von Juli bis September. In Ho-Chi-Minh-Stadt regnet es am meisten von Juni bis September, während es in Phan Thiết von September bis November am feuchtesten ist.

Wetterstatistik für Ho-Chi-Minh-Stadt: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 32 33 34 34 34 32 32 32 31 31 31 31
Durchschnittliche Mindesttemperatur 22 23 24 26 26 25 24 25 25 24 23 22
Niederschläge mm 10  10  10  40  140  180  190  170  190  160  120  40
Wetterstatistik für Phan Thiet: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 28 29 30 32 32 31 31 31 30 30 29 29
Durchschnittliche Mindesttemperatur 21 22 23 25 25 24 24 24 24 23 23 22
Niederschläge mm 40 15 27 59 153 190 192 197 223 253 202 120
Wetterstatistik für Phu Quoc: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 31 31 32 34 33 32 31 31 31 31 30 30
Durchschnittliche Mindesttemperatur 22 22 23 24 24 24 24 24 24 24 23 22
Niederschläge mm 40 36 80 130 193 266 290 398 296 276 212 104
Sehen Sie eine Auswahl an Fotos
Fotos
Reisebriefe
Berichte von Reisenden
Wie geht das?
So buchen Sie Ihre Traumreise bei Asiatours.de

Finden Sie auf der Webseite Ihre Traumreise

Bei all unseren Reisen können Sie das Tagesprogramm einsehen und sich mit Fotos und Videos wegträumen. Sie können mehr über die Übernachtungsmöglichkeiten, die Kombinationsmöglichkeiten und alle praktischen Dinge lesen sowie Preise und Abreisetermine für die nächsten 18 Monate einsehen.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Natürlich können Sie uns jederzeit gerne anrufen oder uns schreiben. Wir beantworten gern all Ihre Fragen, hören gern mehr über Ihre Wünsche und bieten Ihnen eine ehrliche und kompetente Beratung basierend auf unserer langjährigen Erfahrung mit Reiseerlebnissen in Asien.

Holen Sie sich ein unverpflichtendes Angebot

Sie erhalten ein detailliertes Angebot für die Reise, das Sie speichern, ausdrucken oder mit Ihren Reisepartnern teilen können. Sofern Sie sich für die Buchung der Reise entscheiden, können Sie dies ganz einfach vom Angebot aus tun.

Reiseberaterinnen Britta Riechert, Beate Aagaard & Meike Wachtel kontaktieren

Schreiben Sie an:
info@asiatours.de

Wählen Sie:
+49 (0) 4193 809 45 14
0720 775 073 (Österreich)

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 09.00 – 16.00 Uhr

Warum mit Asiatours.de reisen?
Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn

Wir sind immer für Sie da

  • Persönliche Betreuung durch Reiseexperten mit eigenen Erfahrungen
  • Das engagierte Reiseteam sorgt für einen reibungslosen Reiseablauf
  • Betreuung rund um die Uhr bei Ihrer Reise

100 % Komfort

  • Gut geplanter Reiseverlauf mit durchdachten und ausgewählten Highlights
  • Alle Reisen beinhalten Flüge, Transfers und Unterbringung
  • Vielfältige Optionen, um die für Sie optimale Reise zusammenzustellen
  • Unterbringung in tollen Locations
  • Sorgfältig ausgewählte einheimische Guides mit viel Wissen und Erfahrung

Erfahrung

  • Seit 2006 haben wir viele tausende zufriedene Gäste
  • Alle Reisen wurden von unserem eigenen Team getestet, die Qualität wurde geprüft
  • Langjährige Geschäftsbeziehungen mit einem ausgedehnten Netzwerk an asiatischen Reisepartnern

Viel Reise für Ihr Geld & Voller Schutz

  • Wir garantieren die besten Preise
  • Ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, um die beste Qualität und die besten Preise garantieren zu können
  • Wir optimieren stets unsere Logistik und unsere Prozesse, sodass Sie nicht mehr als notwendig zahlen müssen
  • TourVers Versicherung - Insolvenzversicherung
  • Mietglied DRV (Deutscher Reiseverband)
  • Persönliche Haftpflichtversicherung

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Asiatours.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.